• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Google+ icon
Header image Ecologic

Ecologic Legal - das juristische Team des Ecologic Instituts.

0 Ergebnisse

Evaluation der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

TimeLoc
2. Juli 2015
Brüssel
Belgien
Am 2. Juli 2015 stellte Stephan Sina, Senior Fellow des Ecologic Instituts, zusammen mit Bettina Kampman von CE Delft die Evaluation der Erneuerbare-Energien-Richtlinie zur Mitte ihrer Laufzeit bei der GD Energie in Brüssel vor. Die Studie war von einem Konsortium aus CE Delft, Ricardo-AEA, Ecologic Institute, E-Bridge und REKK durchgeführt und kürzlich auf der Website von DG Energie veröffentlicht worden. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Mid-term Evaluation of the Renewable Energy Directive

A study in the context of the REFIT programme
Die Erneuerbare-Energien-Richtlinie sieht einen Rechtsrahmen für die Förderung erneuerbarer Energien in allen Sektoren vor, einschließlich nationaler Verpflichtungen und eines für alle Mitgliedstaaten verbindlichen 10%-Ziels für die Nutzung erneuerbarer Energien im Transportbereich. Im Auftrag der Generaldirektion Energie führte ein Konsortium von CE Delft, Ricardo-AEA, Ecologic Institut, E-Bridge und REKK eine Evaluation der bisherigen Effektivität und Effizienz von Maßnahmen und Aktionen, welche die Richtlinie vorsieht, durch. Die Studie steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

The Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) and its Relevance for Global Sustainable Land Use

Christiane Gerstetter, Senior Fellow am Ecologic Institut, schrieb ein Diskussionspapier über das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) und dessen Auswirkungen auf globale nachhaltige Landnutzung. Das Diskussionspapier ist Teil des GLOBALANDS-Projekts und steht als Download zur Verfügung.



Weiterlesen

Internationales Wirtschaftsrecht und nationale Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien

TimeLoc
16. April 2015
Trier
Deutschland
Die Vereinbarkeit von nationalen Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energiesysteme mit dem internationalen Handels- und Investitionsrecht war Thema eines Vortrags von Christiane Gerstetter, Senior Fellow im Ecologic Legal Team. Christiane Gerstetter erörterte die Inhalte bei der Jahrestagung zum europäischen Umweltrecht der Europäischen Rechtsakademie in Trier (Deutschland). Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Intellectual Property Rights on Genetic Resources and the Fight Against Poverty

Genetische Ressourcen und das damit verbundene Wissen kommen überwiegend aus Entwicklungsländern. Geistige Eigentumsrechte (IPRs) an Saatgut und Medikamenten besitzen jedoch vor allem Firmen und Institutionen aus Industriestaaten. Dies bringt für Entwicklungsländer Nachteile mit sich. So können beispielsweise Patente auf Saatgut oder Medikamente den Zugang zu diesen Produkten erschweren und teurer machen; dem stehen kaum positive Effekte von IPRS auf die Armutsbekämpfung gegenüber. Dies ist das Ergebnis einer Studie für das Europäische Parlament, die das Ecologic Institut (Christiane Gerstetter, Christine Lucha, Katriona McGlade und Elizabeth Tedsen) und Vrije Universiteit Brussel verfasst haben. Die Studie steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
1
2
3
4
5

Ecologic Legal

Willkommen bei Ecologic Legal - dem juristischen Team des Ecologic Instituts.

Ecologic Legal verknüpft Umweltforschung und Umweltpolitik mit rechtlichen Rahmenbedingungen und Rechtssetzung. Unser Ziel ist es, die Gestaltung und Umsetzung von Umweltpolitik und Umweltgovernance zu verbessern.

Mit dem Fachwissen und der Erfahrung eines Teams von spezialisierten Juristen unterstützt Ecologic Legal Entscheidungsträger in allen Bereichen des internationalen, europäischen und deutschen Umweltrechts. und Governance. In den interdisziplinären Projekten des Ecologic Instituts arbeiten wir eng mit Ökonomen, Politikexperten und Naturwissenschaftlern zusammen, sowie allgemein mit Partnerorganisationen und politischen Institutionen.

Das Rechtsteam des Ecologic Instituts verbindet einen ausgeprägten akademischen Hintergrund mit beruflicher Erfahrung als Rechtsanwälte und in der Politikberatung. Wir tragen zu wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über Umweltthemen mit Büchern, Studien, Vorlesungen und Aufsätzen in anerkannten Fachzeitschriften bei. Das Ecologic Institut bildet auch Referendare aus.

Ihr Ansprechpartner seitens des Legal Teams ist Dr. Ralph Bodle, LLM.