• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Kai Müller

Kai Müller

Research Assistant

Kai Müller war von 2013 bis 2014 als Research Assistant für das Ecologic Institut tätig. Er unterstützte das Projekt Vom "blauen Himmel über der Ruhr" bis zur Energiewende, welches die Geschichte der Umweltpolitikberatung in Deutschland erforschte. Zu seinen Forschungsinteressen gehören Emissionshandelssysteme (ETS), Energie- und Klimapolitik sowie sozialwissenschaftliche Forschung zu  Endlagerstätten. Zweisprachig aufgewachsen, beherrscht er Deutsch und Englisch auf Muttersprachniveau. Zudem verfügt er über gute Kenntnisse des Französischen und Grundkenntnisse des Arabischen.

Vor seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut absolvierte Kai Müller ein Praktikum bei der United States Environmental Protection Agency (US EPA) in Washington DC im Bereich Evaluation von Umweltpolitik. Im Sommer 2012 unterstützte er das Straßenkinderprojekt Taliberté in Saint-Louis (Senegal).

Kai Müller belegt seit 2012 den Bachelorstudiengang Politikwissenschaft und Geographie an der Freien Universität Berlin (FU Berlin). Seine Studienschwerpunkte sind neben verschiedenen Feldern der Umweltpolitik, Politikanalyse im arabischsprachigen Raum, internationale politische Ökonomie und Demokratietheorie. Für seine Studienarbeiten untersuchte er insbesondere ETS, wie die regionale Treibhausgasinitiative (RGGI - Regional Greenhouse Gas Initiative) an der neun US-Bundesstaaten im Nordosten beteiligt sind, und Aspekte der deutschen Suche nach Endlagerstätten.