• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ennid Roberts, LLM

Ennid Roberts, LLM

Ass. iur.
Researcher

Ennid Roberts arbeitete als Researcher für das Ecologic Institut. Sie war Mitglied von Ecologic Legal. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte und Interessen sind Umweltrecht und -politik, Klimaschutz, Völker- und Europarecht sowie Öffentliches Recht. Sie ist deutsche und englische Muttersprachlerin und verfügt über Grundkenntnisse der französischen und portugiesischen Sprache.

Ihre Mitarbeit beim Ecologic Institut umfasste Tätigkeiten für die Projekte Fortschreibung der EU Klima- und Energiepolitik nach 2020, das Projekt Rechtsinstrumente zur Implementation der Zielsetzung des Rio-20-Abschlussdokuments - land degradation neutral world, Straftaten im Zusammenhang mit wildlebenden Tier- und Pflanzenarten sowie das Projekt Klimaschutz verbessern - Paris und darüber hinaus. Außerdem wirkte sie am EU-Forschungsprojekt zu Umweltkriminalität (EFFACE), dem Projekt  Bewertung von Klimaschutzinstrumenten für den Europäischen Semester-Prozess sowie dem Projekt zur Auswirkungen von post-2012 Klimapolitik: Wissen mobilisieren und teilen (POLIMP) mit.

Vor ihrer Tätigkeit für das Ecologic Institut arbeitete Ennid Roberts für adelphi, das Deutsche Institut für Menschenrechte, das Institut für Internationale Angelegenheiten, das Institut für Energierecht Berlin e.V. und die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Als Referendarin war sie u. a. für das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die Deutsche Botschaft in Phnom Penh (Kambodscha) tätig.

Ennid Roberts ist seit 2012 Volljuristin. Während ihres Studiums der Rechtswissenschaften in Berlin, Lissabon und London spezialisierte sie sich auf Völker- und Europarecht. Im 1. und 2. Staatsexamen war Öffentliches Recht ihr Schwerpunkt. 2010 erhielt sie einen Master of Laws (LLM) in Völkerrecht von dem University College London (UCL). In ihrer LLM-Arbeit befasste sie sich mit dem völkerrechtlichen Status sogenannter "Umweltflüchtlinge" (Environmentally Displaced Persons).

Neben ihrer Tätigkeit beim Ecologic Institut arbeitete Ennid Roberts als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht.

Ennid Roberts arbeitet ehrenamtlich in der Redaktion eines Völkerrechtsblogs. Sie hat jeweils längere Zeit im Jemen sowie in Pakistan und Brasilien gelebt.