• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Géraldine Westman

Géraldine Westman

Legal Trainee

Géraldine Westman absolvierte 2014 im Rahmen ihres Rechtsreferendariats die Wahlstation als Legal Trainee am Ecologic Institut. Inhaltliche Schwerpunkte setzte sie im Völker- und Europarecht sowie im Öffentlichen Recht. Ihre Interessen liegen insbesondere in den Teilbereichen Aufsichtsrecht und Umweltrecht. Am Ecologic Institut unterstützte Géraldine Westman Projekte zu Erneuerbaren Energien und Klimaschutz. Sie arbeitet auf Deutsch und Englisch und verfügt über Grundkenntnisse des Französischen.

Während ihres Referendariats beim Kammergericht Berlin arbeitete sie für das Bundesministerium des Inneren im Referat für Europarecht/Völkerrecht/Verfassungsrecht. Sie war dort insbesondere mit Stellungnahmen zur Kompetenzverteilung zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten sowie der verfassungsrechtlichen Prüfung völkerrechtlicher Verträge befasst. Für White & Case LLP arbeitete sie in den Bereichen Baurecht sowie Banken- und Versicherungsaufsichtsrecht mit.

Géraldine Westman schloss ihr Jurastudium 2012 an der Universität Passau mit dem Schwerpunkt Ausländisches Recht ab. Ihren Schwerpunkt absolvierte sie 2010 an der Victoria University in Melbourne (Australien). Während ihres Studiums legte sie die fachspezifische Fremdsprachenprüfung im Englischen ab und nahm erfolgreich an Seminaren in den Bereichen Europarecht und Sozialrecht teil.