• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Julia Rüsch

Julia Rüsch

Fellow

Julia Rüsch war Fellow am Ecologic Institut. SIe unterstützte das Bundesumweltministerium in einem Beratungsprojekt zur Schaffung der rechtlichen Rahmenbedingungen für den Emissionshandel in Deutschland. Sie verbrachte bereits einen Teil ihres Referendariats am Ecologic Institut und wirkte an einer für das Umweltbundesamt zu erstellenden Studie zur Frage mitgliedstaatlicher Gestaltungsspielräume im Bereich völkerrechtlicher Meeresschutzabkommen mit.

Erfahrungen zum nationalen Umweltrecht hatte Julia Rüsch schon während ihrer Referendarstationen bei einem auf dieses Rechtsgebiet spezialisierten Anwalt sowie in der Planfeststellungsabteilung des Regierungspräsidiums Freiburg gesammelt. Projektarbeit auf dem Gebiet des europäischen Umweltrechts war Gegenstand eines fünfmonatigen Praktikums bei IEEP, dem Partnerinstitut von Ecologic, in London. Mit Fragen des Wettbewerbsrechts befasste sich Frau Rüsch während eines zweimonatigen Praktikums in der Rechtsabteilung des Zentralverbandes für Deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

Julia Rüsch studierte Rechtswissenschaften an der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Studienbegleitend absolvierte sie Praktika in der Rechtsabteilung der GTZ (Schwerpunkt: Vertragsrecht), in der Wirtschaftsabteilung der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Europäischen Union in Brüssel sowie einer deutsch-französischen Anwaltskanzlei in Straßburg.

Sie arbeitet in Englisch und Französisch.