• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Kelly Gouhoury

Kelly Gouhoury

Intern

Kelly Gouhoury arbeitete von April bis September 2016 als Intern am Ecologic Institut. Der Fokus ihrer Arbeit lag auf der ökonomischen Bewertung von Biodiversität und Ökosystemleistungen im Kontext des Bodenmanagements. Hierbei brachte sie ihre fundierte Naturschutz- und Umweltpolitikexpertise in die Arbeit am Ecologic Institut ein. Einer ihrer Interessensschwerpunkte liegt auf der Integration von ökonomischen Bewertungen in politische Entscheidungen. Kelly Gouhoury ist französische Muttersprachlerin, arbeitet in Englisch und hat Grundkenntnisse des Spanischen.

Am Ecologic Institut unterstützte Kelly Gouhoury das Projekt Nachhaltiges Management des Unterbodens als Teil der Bioökonomie (Soil3), welches zum Ziel hat, das Potential des Unterbodens für das Pflanzenwachstum zu erschließen. Hierbei trug sie zur Entwicklung eines Analyserahmens bei und führte Datenrecherchen und -analysen durch. Sie war an der Strukturierung einer geplanten Kosten-Nutzen-Analyse und einer Kosten-Wirksamkeits-Analyse beteiligt und war für die Konzipierung und Umsetzung einer Expertenbefragung zur Relevanz des Unterbodens für die Bereitstellung von Ökosystemleistungen verantwortlich. Zudem entwickelte sie eine Typologie zur Erfassung der betriebswirtschaftlichen Kosten des Unterbodenmanagements mit. Parallel evaluierte sie Methoden, die im Rahmen einer geplanten Akzeptanzanalyse zu potentiellen Maßnahmen des Unterbodenmanagements zum Einsatz kommen sollen.

Vor ihrer Zeit am Ecologic Institut absolvierte Kelly Gouhoury ein Praktikum beim französischen Umweltministerium im Bereich Wildtierschutz. Hier unterstützte sie die Neugestaltung eines nationalen Aktionsplans für gefährdete Arten.

Nach ihrer Tätigkeit für das Ecologic Institut beendet Kelly Gouhoury im Oktober 2016 ihr Masterstudium in Umwelttechnik und Ökonomie an der französischen Ingenieurshochschule AgroParisTech.