• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

David W. Campbell

David W. Campbell

Anwalt, Wirtschaftsprüfer
Transatlantic Fellow
Robert Bosch Fellow

David Campbell spezialisierte sich während seines Aufenthalts am Ecologic Institut auf amerikanisches Umweltrecht, Umweltindikatoren, Nachhaltigkeit, sowie Risikomanagement. Als Fellow der Robert Bosch Stiftung, wirkte David Campbell an einem Kapitel mit, welches die demographischen und historischen Aspekte der Mobilität beleuchtet. Er arbeitete an einem Gutachten, das sich mit den Auswirkungen der Implementierung eines Nutzungsgebührensystems, bezüglich des Luftverkehrs, sowie der Schifffahrt, beschäftigt und organisierte einen "Runden Tisch", der sich mit den wichtigsten transatlantischen Umweltthemen beschäftigte. David Campbell arbeitet bilingual, in Deutsch und Englisch.

Bevor David Campbell Bosch-Fellow wurde, wirkte er als National Co-Chair bei der National Association of Environmental Law Societies (NAELS), einer Vereinigung aus mehr als 50 Jura-Studentengruppen, die das Ziel hat zu verbinden, zu bilden und die nächste Generation des führenden Umweltnachwuchses zu inspirieren. Zudem wirkte er als Verantwortlicher der Environmental Law Society in der Indiana University. Als Graduate Intern der Bloomington Environmental Commission, bereitete David Campbell einen detaillierten Plan zur Aktualisierung des Bloomington Environmental Quality Indicators (BEQI) reports vor, welcher mehr als 50 Indikatoren beinhaltet. In der Rechtsschule entwarf David Campbell ein Grundsatzpapier für hinreichende Kriterien zur Auswahl von Umweltindikatoren, basierend auf folgenden Projekten: US Environmental Protection Agency's Draft Report on the Environment 2003 und H. John Heinz III Center's The State of the Nation's Ecosystems. Bevor er Jura studierte, arbeitete David Campbell als Wirtschafsprüfer bei Arthur Anderson, wo er sich auf Versicherungs- und Geldinstitute sowie Risikomanagement spezialisierte.

David Campbell studierte Jura an der Indiana University (Bloomington, IN). Er absolvierte sein Magisterstudium in Buchhaltung an der University of Hartford (CT),und vorher schrieb er seine Diplomarbeit in Germanistik and Politikwissenschaften an der Yale University.