• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Jan-Erik Thie

Jan-Erik Thie

MSc (Wirtschaftswissenschaft)
BA (Politik und Verwaltung / VWL)
Junior Researcher

Jan-Erik Thie arbeitet als Junior Researcher für das Ecologic Institut Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen internationale Ökonomie sowie Klima- und Energieökonomie. Er arbeitet in Deutsch und Englisch und hat gute Grundkenntnisse des Spanischen.

Am Ecologic Institut arbeitet Jan-Erik Thie zu verschiedenen ökonomischen Themen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören beispielsweise die Beschäftigungseffekte von Klimaanpassungsinvestitionen, das EU-Emissionshandelssystem und verschiedene energiespezifische Fragestellungen. Im Projekt "Energieintensive Industrien" evaluierte er aktuelle EU-Förderprogramme im Hinblick auf ihre Eignung zur Finanzierung einer klimaneutralen Transformation energieintensiver Industrien in Europa. Jan-Erik Thie analysierte ferner die Wettbewerbssituation und das Carbon Leakage-Risiko der europäischen Industrien vor dem Hintergrund der bevorstehenden vierten Handelsperiode im EU-ETS. Darüber hinaus untersuchte er den Klima-Investitionsanteil des vorgeschlagenen EU-Konjunkturprogramms, welches aufgrund der Corona-Krise verabschiedet werden soll.

Vor seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut war Jan-Erik Thie zwei Jahre Projektassistent bei adelphi Consult und beschäftigte sich mit den Themen Energieeffizienz und Energieökonomie. Dort verfasste er Studien, analysierte ökonomische Effekte im Energiesektor und unterstützte die Organisation von mehreren Workshops. Davor arbeitete Jan-Erik bei der NGO PowerShift und fertigte eine Studie über die potentiellen Auswirkungen von CETA auf den europäischen Kultursektor an.

Jan-Erik Thie studierte Politik und Verwaltung sowie Wirtschaft in Potsdam (Deutschland). Er hat einen Masterabschluss in Volkswirtschaft von der Universität Potsdam. Während seines Studiums verbrachte er ein Semester an der Universität Complutense in Madrid (Spanien), wo er Politikwissenschaft studierte.