• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Tackling Emerging Contaminants in Drinking and Wastewater

Publikation

Tackling Emerging Contaminants in Drinking and Wastewater

Beseitigung von Spurenstoffen in Trink- und Abwasser

Das Projekt DEMEAU (Demonstration of Promising Technologies to Address Emerging Pollutants in Water and Waste Water) untersuchte vier vielversprechende Technologien zur Beseitigung und/oder Zersetzung von Spurenstoffen: Managed Aquifer Recharge, Hybrid Ceramic Membrane Filtration, Automatic Neural Net Control Systems und Advanced Oxidation Techniques. Darüber hinaus wurden Bioassays als effektbasiertes Monitoring-Tool untersucht.

Der verlinkte Artikel stellt ein Übersicht über die neuesten Erkenntnisse für jeden Ansatz und ihr Potenzial für eine weitreichende Integration in den Trink- und Abwassersektor vor. Forschungsergebnisse von DEMEAU-Demonstrationsstandorten zeigen, dass Synergiemöglichkeiten zwischen diesen Entwicklungen die vielversprechendsten und effektivsten Methoden zur Bekämpfung von Spurenstoffen im Wassersektor darstellen. Der Artikel steht als Download zur Verfügung.


Zitiervorschlag

Ulf Stein et. al (2018): Challenges and technological approaches for tackling emerging contaminants in drinking and wastewater. DOI: 10.5281/zenodo.2452190

Sprache
Englisch
Autor(en)
Theo van den Hoven
Gerard van den Berg
Anna Szendrenyi
Erwin Beerendonk
Bart van der Burg
Marc Bourgin
Roberta Caris-Hofman
Thomas Gross
Stephan Hannappel
Armelle Hebert
Marta Hernández
Hein de Jonge
Cornelia Kienle
Jörg Gebhardt
Anna Kounina
Beatriz de la Loma Gonzalez
Christa S. McArdell
Daniel Mutz
Ron van der Oost
Miranda Pieron
Christian Remy
Eszter Simon
Christoph Sprenger
Ester Vilanova
Kristina Wencki
Mariëlle van der Zouwen
Christoph Hugi
Christopher Oberschelp
Merijn Schriks
Kirsten Baken
Finanzierung
Jahr
2018
Umfang
25 S.
Projektnummer
2717
Schlüsselwörter
Schadstoffe, Innovation, Behandlungstechnologien, Trinkwasser, Abwasser, Europa