• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Lorenzo Felicetti

Lorenzo Felicetti

BA (Politik, Philosophie & Wirtschaft)
Intern

Lorenzo Felicetti arbeitete als Intern im Bereich Forschungs- und Projektmanagement für das Ecologic Institut. Seine Forschungsinteressen umfassen nachhaltige Städtepolitik, Ressourcenmanagement, Anpassungmaßnahmen an den Klimawandel sowie Umweltökonomie. Seine Muttersprache ist Italienisch, er spricht fließend Englisch, Französisch und Deutsch.

Lorenzo Felicetti unterstützte mehrere Projekte des Ecologic Instituts, insbesondere das Projekt "Digitale Wasserstadt". Darin erforschte er Chancen und Risiken einer Digitalisierung des Abwassersystems in den europäischen Städten Mailand, Berlin, Paris, Kopenhagen und Sofia.

Vor seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut war Lorenzo Felicetti Praktikant bei der italienischen Umweltorganisation Kyoto Club. Dort arbeitete er im Bereich Energieeffizienz und Umweltpolitikgestaltung, in der Kommunikation und im Projektmanagement. Als Praktikant im Nachhaltigkeitsteam des WWF Italien sammelte er in den Bereichen nachhaltige Unternehmensberatung, Projektmanagement, Entwicklungszusammenarbeit und der Organisation von Veranstaltungen zur Bewusstseinsbildung Erfahrungen.

Lorenzo Felicetti studiert Umweltpolitik an der Sciences Po Paris (Frankreich). 2018 schloss er sein Bachelorstudium der Politik, Philosophie und Wirtschaft an der LUISS-Universität in Rom (Italien) ab. Während seines Studiums verbrachte er ein Auslandssemester an der Sciences Po Paris.