• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Die Gewinnerinnen des #YoungOceanWaves Wettbewerbs: Djemila Tassin, Mariana Mata Lara and Gabriele Tiskeviciute!

Die Gewinnerinnen des #YoungOceanWaves Wettbewerbs: Djemila Tassin, Mariana Mata Lara and Gabriele Tiskeviciute!

TimeLoc
24. September 2020
Berlin
Deutschland
"Der Ozean hält uns am Leben. Durch unseren Mut, von unseren Politikern Besserung zu fordern, andere zu verändern, zu inspirieren und zu informieren, können wir den Ozean wieder gesund machen." Farah Abaidullah, Anwältin und Gründerin von Women4Oceans

Vom 14. Juli bis 18. August 2020 wurden über 136 tolle Fotos und Videos im Rahmen des #YoungOceanWaves Wettbewerbs auf Instagram eingereicht. Das Spektrum reichte von inspirierenden Fotos des Ozeans und seinen Lebewesen, von Landschaften bis hin zu den Menschen, die sich mit unserem blauen Planeten verbunden fühlen.

Der von der Generaldirektion Maritime Angelegenheiten und Fischerei (DG MARE) geförderte Wettbewerb #YoungOceanWaves suchte nach außergewöhnlichen Bildern, die die Verbindung von Mensch und Ozean zeigen. Dabei war egal ob dies durch ein aufregendes Abenteuer, einen entspannten Urlaub, ein sportliches Hobby, wilde Tiere oder ein fantastisches Farbenspiel symbolisiert wurde. Teilnehmende aus der ganzen Welt konnten dabei Fotos oder 30-sekündige Videos mit dem Hashtag #YoungOceanWaves hochladen und teilen.

Die Gewinner

Djemila Tassin, Mariana Mata Lara und Gabriele Tiskeviciute sind die Hauptgewinner unseres Wettbewerbs. Sieben weitere Gewinner werden mit kleineren Preisen geehrt!

1. Platz | Djemila Tassin | Kairos | Mittelmeer, 2020

2. Platz | Mariana Mata Lara | The Ocean is... | Portugal, Malediven, Frankreich, Thailand and Griechenland, 2020

3. Platz | Gabriele Tiskeviciute | Thalassophilia | Philippinen, Ägypten, 2020

Die Profile und Einsendungen der Gewinner sind hier zu finden.

Die Gewinner wurden von einer hochrangigen Jury ausgewählt, die aus folgenden Mitgliedern bestand:

  1. Yann Leymarie, Surfrider Europe
  2. James Nikitine, Manaia Productions
  3. Farah Obaidullah, Ocean Advocate & Gründerin Women4Oceans
  4. Andreea Strachinescu, Generaldirektion Maritime Angelegenheiten und Fischerei (DG MARE)
  5. Alessandra Portis, Generaldirektion Maritime Angelegenheiten und Fischerei (DG MARE)

Zu gewinnen gab es unter anderem:

  • 1. Platz: GoPro Kamera
  • 2. Platz: ein einjähriges Abonnement für National Geographic
  • 3. Platz: Goodie Bag des Nausicaā Centre National de la Mer aquarium
  • 4.-10. Platz: Gutschein im Wert von 20€ für nachhaltige Produkte

Die Gewinner wurden am 24. September 2020 während des zweitägigen Online Workshops "Die Gestaltung und Planung von Ocean Literacy Aktionen in Europa" verkündet.

Die EU4Ocean Workshop-Reihe am 24. und 25. September

Die Workshops am 24. September boten den EU4Ocean Gründungsmitgliedern und Interessenvertreter eine Plattform, um Ihren Einsatz und die Aktivitäten für die drei Netzwerke der EU4Ocean Koalition zu präsentieren. Im Fokus standen die Bedeutung von kollektiven Maßnahmen sowie die Triebkräfte, die Ocean Literacy auf allen Entscheidungsebenen in Europa integrieren.

Am 25. September wurden Impulse für kollektive Aktionen gegeben und die Vertreter der drei Netzwerke in der EU und in den regionalen Meeresbecken (Arktischen Ozean, Ostsee, Atlantik, Nordsee, Mittelmeer, Schwarzes Meer) mobilisiert. Am Vormittag zielten drei Online-Workshops darauf ab, die Grundlage für kollektive Initiativen zu Ocean Literacy in den Bereichen Klima und Ozean, Lebensmittel aus dem Ozean sowie gesunder und sauberer Ozean zu schaffen. Am Nachmittag wurden fünf parallele Online-Workshops durchgeführt, um spezifische Herausforderungen von Ocean Literacy in europäischen Meeresbecken zu untersuchen. Die Workshops ermöglichten den Teilnehmenden ihr Know-how austauschen und Möglichkeiten für kollektive Maßnahme zu identifizieren.

Weitere Informationen sind auf der Projekt-Website www.eu-oceanliteracy.eu sowie auf Twitter unter den Hashtags #EU4Ocean, #Youth4Ocean und #EUBlueSchools verfügbar.

Schlüsselwörter:
ocean literacy, EU4Ocean, EU4Ocean Platform, Youth4Ocean Forum, Netzwerk der Europäischen Blauen Schulen, Jugend, Schulen, blaue Wirtschaft, Plattform, Forum, Netzwerk, Blaue SchuleMeer, Arktischer Ozean, Atlantischer Ozean, Atlantik, Nordsee, Ostsee, Schwarzes Meer, Mittelmeer, globaler Ozean, EuropaWettbewerb, Foto, Video, Instagram
Projekt:
The EU4Ocean Coalition for Ocean Literacy
Kontakt
Chiara Mazzetti & Karl Lehmann