• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Dr. Felix Hardach

Dr. Felix Hardach

Ass. iur.
Fellow

Nach über drei Jahren am Ecologic Institut wechselte Dr. Felix Hardach 2011 zur Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) des Umweltbundesamts (UBA). Für das Ecologic Institut war er als Jurist in den Bereichen Klimaschutz und Energie tätig. Er arbeitet in deutscher und englischer Sprache und besitzt gute Französischkenntnisse.

Dr. Felix Hardach unterstützte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) bei Forschungsprojekten. Diese umfassten vor allem das Emissionshandelsrecht, mit Schwerpunkten auf der Umsetzung von Europarecht, der Einbeziehung des Flugverkehrs in den Emissionshandel und der Versteigerung von Emissionsberechtigungen. Weitere Themen waren das Energiewirtschaftsrecht und die geologische Speicherung von Kohlendioxid.

Vor seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut war Dr. Felix Hardach drei Jahre lang Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Schmidt-Preuß an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er beschäftigte sich in dieser Zeit vor allem mit Energie- und Europarecht. Davor arbeitete er ein Jahr lang als Rechtsanwalt.

Dr. Felix Hardach promovierte zum Thema "Die Anreizregulierung der Energieversorgungsnetze".

Er studierte Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht an der Universität Trier und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein Referendariat absolvierte er im Landgerichtsbezirk Gießen.