• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Sophie Herbert

CV

Sophie Herbert

Diplom-Politologin
Researcher

Sophie Herbert ist seit 2007 für das Ecologic Institut tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Schutz der Artenvielfalt, europäische Forstpolitik, Entwicklung des ländlichen Raumes sowie "Grüne Infrastruktur" (die Vernetzung grüner Gebiete oder Ökosysteme und Elemente im städtischen und ländlichen Raum). Als belgische Staatsbürgerin spricht Sophie Herbert sowohl Französisch als auch Niederländisch. Darüber hinaus arbeitet sie auf Englisch und Deutsch.

Sophie Herbert bewertet Optionen und Strategien für die Errichtung und Effizienz einer zukünftigen grünen Infrastruktur Europas. Zudem arbeitet sie an Konzeption, Durchführung und Finanzierung von Projekten zur grünen Infrastruktur. In vorherigen Projekten untersuchte Sophie Herbert die Entwicklung künftiger Politikoptionen für den europäischen Waldschutz und Schwellenwerte für die Erfassung von Bodenqualität und Erosion. Für ein europäisches Forschungsprojekt, innerhalb des Siebten Rahmenprogramms (RP7), konzeptionierte und realisierte sie einen Stakeholder-Workshop zur Unterstützung des Interaktionsprozesses zwischen Forschung und Praxis. Darüber hinaus entwickelt sie Leitlinien für die Einbeziehung von Praktikern in den Verlauf von Forschungsprojekten.

Im Jahr 2008 absolvierte Sophie Herbert ein Praktikum bei The Nature Conservancy (TNC), einer internationalen Naturschutz-NGO. Dort beschäftigte sie sich mit der Rolle des Naturschutzes und dem Schutz der biologischen Vielfalt im Kontext von Klimaschutz-und Anpassungsstrategien.

Sophie Herbert studierte Politikwissenschaft in Brüssel und Berlin mit den Schwerpunkten europäische Politik, Umweltpolitik und politische Soziologie. Sie gewann den Fakultäts-Alumni-Preis für ihre Diplomarbeit über die Verwendung von Symbolen in der politischen Architektur und ihre Rolle bei der Interaktion zwischen Identität und städtischer Umgebung.