• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Leah Germer

Leah Germer

BA (Geschichte)
Transatlantic Fellow

Leah Germer arbeitete von September 2011 bis August 2012 als Transatlantic Fellow am Ecologic Institut. Ihre Arbeitsschwerpunkte lagen in den Bereichen Landwirtschafts- und Biodiversitätspolitik der Europäischen Union (EU) und Wissensmanagement. Leah Germer ist englische Muttersprachlerin, spricht fließend Deutsch und hat Grundkenntnisse des Spanischen.

Leah Germer war maßgeblich an den griechischen und chinesischen Fallstudien für das EU-Forschungsprojekt Land- und Ökosystemdegradierung und Wüstenbildung: Bewertung der Eignung von Maßnahmen (LEDDRA) innerhalb des Siebten Rahmenprogramms (RP7) beteiligt. Dafür untersuchte sie die Auswirkungen von Boden- und Wasserpolitik auf Land- und Ökosystemdegradierung in diesen Ländern. Desweiteren schrieb sie an einem Artikel über Klimawandel und Migration für den Interparlamentarischen Dialog über Klimawandel in Bezug auf Frieden und Sicherheit in Afrika von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Äthiopien mit.

Leah Germer schloß ihr Bachelorstudium Geschichte mit dem Schwerpunkte Menschenrechte und Konlikte an der Columbia University in New York City ab. Im Herbst 2012 beginnt Sie den Masterstudiengang International Affairs in den USA.