• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Mathilde Mansoz

Mathilde Mansoz

MSc (Environmental Management and Policy)
MSc (International Economics)
Transatlantic Fellow

Mathilde Mansoz war von November 2011 bis Juli 2012 als Transatlantic Fellow für das Ecologic Institut tätig. Sie verfügt über ein multidisziplinäres Profil im Bereich Umwelt, Projektmanagement und Kommunikation. Ihre Forschungsarbeit umfasste insbesondere die Themen Wassermanagement, Klimaschutz, wirtschaftspolitische Instrumente und Transaktionskosten von Umweltschutztechnologien sowie nachhaltige Stadtentwicklung. Mathilde Mansoz ist französische Muttersprachlerin, arbeitet in Englisch und verfügt über Grundkenntnisse des Deutschen und Japanischen.

Während ihrer Tätigkeit am Ecologic Institut arbeitete Mathilde Mansoz zu politischen Instrumenten des Wassermanagements und zu Entwicklungen in der Arktis.

Vor ihrer Tätigkeit für das Ecologic Institut erlangte Mathilde Mansoz bereits umfangreiche internationale Arbeitserfahrung. Sie trug zu mehreren Forschungsprojekten bei, wie z. B. einem von der Weltbank finanzierten Projekt über Transaktionskosten und Emissionsreduktionstechnologien. Mit Stadtplanern und Umweltmanagern realisierte sie ein Projekt für die nachhaltige Entwicklung eines Stadtteils von Shanghai. Diese Arbeit wurde  vom Schwedischen Umweltministerium während der Expo 2010 in Shanghai vorgestellt.

Zuvor war Mathilde Mansoz im internationalen Filmvertrieb der Medien- und Unterhaltungsindustrie tätig. Als Projektmanagerin leitete sie den operationalen Bereich von nationalen Filmveröffentlichungen in Frankreich und in Grossbritannien und war mehrere Jahre für die operative Abteilung von Lionsgate UK in London verantwortlich. Dem Voraus ging ihre Tätigkeit als Journalistin in Japan während der sie eine starke Bindung zur japanischen Kultur entwickelte.

Mathilde Mansoz studierte Internationale Ökonomie an der Université Paris-Sorbonne in Frankreich sowie Umweltmanagement und Politik am International Institute for Industrial and Environmental Economics (IIIEE) der Lund University (Schweden). Zudem erlangte Sie einen französischen Abschluss in Journalismus.