• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Malte Preuß LLM

Malte Preuß LLM

Legal Trainee

Malte Preuß war als Rechtsreferendar beim Ecologic Institut beschäftigt. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen in den Bereichen Klimaschutzrecht, Energiewirtschaftsrecht, internationles Umweltrecht und Europarecht. Als deutscher Muttersprachler arbeitet Malte Preuß auch auf Englisch.

Malte Preuß ist Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Bremen. Vor seiner Station beim Ecologic Institut sammelte Malte Preuß bei seinen Stationen beim Bremer Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa sowie in der Kanzlei BBG und Partner Erfahrungen im Bereich des Umwelt- und Planungsrechts, wobei er sich insbesondere mit Fragen der Energiespeicherung beschäftigte.

Malte Preuß studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Historische und Philosophische Grundlagen des Rechts an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Während des anschließenden Studiums zum Master of Laws (LLM) an der Victoria University of Wellington (Neuseeland) beschäftigte er sich mit unterschiedlichen Fragen des Wasserrechts. Er untersuchte das internationale Menschenrecht auf Wasser und die Implementierung von Umweltrechtsprinzipien im Wasserrecht der Europäischen Union (EU) und Neuseelands. Während eines studienbegleitenden Praktikums bei der Fraktion der Green Party of Aotearoa New Zealand im neuseeländischen Parlament unterstützte er die Arbeit im Zusammenhang mit einer Reform des neusseländischen Wasserrechts.