• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Kerstin Völker

CV

Kerstin Völker

Diplom-Archivarin (FH)
Library and Publications

Kerstin Völker arbeitete von 2001 bis 2012 für das Ecologic Institut.

Kerstin Völker betreute die Bibliothek des Instituts und den Ausbau des Informationsmanagements. Ihre Aufgabe war der Auf- und Ausbau der Konrad von Moltke Bibliothek. Die Konrad von Moltke Bibliothek wurde zum Gedenken an Konrad von Moltke (1941-2005) gegründet und besteht aus seiner privat gewachsenen Bibliothek. Bis zu seinem Tod 2005 war Konrad von Moltke Gesellschafter und wichtiger Unterstützer des Ecologic Instituts. Sammelschwerpunkte der Bibliothek sind Handel und Investment, Internationale Umweltbelange und Governance, sowie Europäische Umweltpolitik und Recht. Die Bibliothek besteht aus ca. 1000 Büchern, Zeitschriften, Konferenzberichten und grauer Literatur. Einige von ihnen sind signiert. Der Großteil des Bestandes ist in englischer Sprache. Kerstin Völker war als Teil des Service Teams ebenfalls für internes Qualitätsmanagement und die organisatorische Entwicklung des Intsituts zuständig. Kerstin Völker arbeitet in englischer und deutscher Sprache und besitzt Grundkenntnisse in Russisch.

Bis August 2007 arbeitete Kerstin Völker als Konferenzmanagerin im Events Team des Ecologic Instituts. Hier organisierte sie die Vorbereitung und Durchführung von umweltpolitischen Veranstaltungen.

Kerstin Völker war bereits als studentische Mitarbeiterin am Ecologic Institut tätig. Sie hat Archivwesen und Dokumentation an der Fachhochschule Potsdam studiert. Während ihres Studium hatte sie die Möglichkeit, diverse Praktika zu absolvieren, unter anderem im Staatsarchiv des Kanton Luzern in der Schweiz sowie in den National Archives auf Malta.