• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Axel Conrads

CV

Axel Conrads

Rechtsanwalt, M.Sc. (Public Policy)
Fellow

Axel Conrads arbeitet seit Mai 2004 bei der Deutschen Emissionshandelsstelle im Umweltbundesamt. Er ist dort zuständig für die Gestaltung von Verfahrensabläufen und Fragen der Qualitätssicherung. Axel Conrads war bei Ecologic als Fellow tätig. Er beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit den institutionellen Fragen von Umweltpolitik, den Möglichkeiten rechtlicher und ökonomischer Steuerungsinstrumente und der Fortentwicklung von Strukturen in Regierung und Verwaltung. Sein besonderes Interesse galt Politiken zur Umweltintegration und nachhaltigen Entwicklung.

Herr Conrads war für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit tätig und arbeitete hier am Aufbau des deutschen Emissionshandelssystems, insbesondere dem Entwurf zum neuen Emissionshandelsgesetz. Daneben arbeitete er an einer Fallstudie zur Auflösung und Restrukturierung des Bundesgesundheitsamtes im Hinblick auf eine Umsetzung des Vorsorgeprinzips im Umwelt-, Gesundheits- und Nahrungsmittelrecht. Ein umfangreiches Projekt im Auftrag des UNEP Mediterranean Action Plan (UNEP/MAP) zur Integration von Umweltschutz und nachhaltiger Entwicklung in das Mittelmeerprogramm der Europäischen Union (EUROMED) sowie Möglichkeiten der Kooperation zwischen Europäischer Kommission und UNEP/MAP wurde abgeschlossen.

Herr Conrads studierte Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt im öffentlichen Recht an den Universitäten von Bonn und Lausanne. Im Rahmen eines anschließenden Studiums zum Master in Public Policy am University College London beschäftigte er sich mit neuen Steuerungsinstrumenten und den wirtschaftlichen Dimensionen von Regulierung sowie Organisationsfragen von Regierung und Verwaltung. Während des Referendariats arbeitete er in der Berliner Innenverwaltung im Referat für Verwaltungsreformen und für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit in einem Projekt für Rechts- und Verwaltungsreformen in Pretoria, Südafrika.

Er spricht Französisch und Englisch fließend.