• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Philip Luthardt

Philip Luthardt

BA (Internationale Entwicklung)
Intern

Philip Luthardt war von Juli bis September 2012 Intern am Ecologic Institut in Berlin. Seine Tätigkeiten konzentrierten sich auf den Bereich Klimaanpassung und hier insbesondere auf das Projekt RADOST. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag in der Organisation der RADOST-Tour 2012. Daneben interessierte er sich für die Rolle von NGO’s in der internationalen Nachhaltigkeitspolitik sowie die Auswirkung des Klimawandels auf das soziale Verhalten von Individuen. Philip Luthardt arbeitet in deutscher sowie englischer Sprache und verfügt über Grundkenntnisse des Französischen, Spanischen und Niederländischen.

Vor seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut sammelte Philip Luthardt als Verantwortlicher für Key Accounts und Public Relations bei der Klimaschutzorganisation atmosfair  Erfahrungen im Bereich Klima und Flugverkehr. Dem voraus ging im Jahr 2010 seine Tätigkeit für agricultura, eine österreichische PR-Agentur für biologische Landwirtschaft. 2009 war er während seiner Tätigkeit auf dem Demeter Bauernhof Bauckhof im Bereich der Umweltbildung aktiv. Während seines Bachelorstudiums unterstützte Philip Luthardt im Jahr 2008 das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) beim Forschungsprojekt Soziales Engagement in Deutschland. Darüber hinaus war er 2007 in Mexiko für die Menschenrechtsorganisation Fray Bartolomé de Las Casas, A.C. (FRAYBA) tätig.

Neben seiner Tätigkeit für das Ecologic Institut studiert Philip Luthardt den Masterstudiengang Sustainability Science an der Leuphana Universität Lüneburg. Als Research Assistant am KLIMZUG-Nord Verbund-Vorhaben konzentriert er sich auf die Umweltverträglichkeit von Klimaanpassungsmaßnahmen in der Metropolregion Hamburg. Philip Luthardt schloß sein Bachelorstudium der Internationalen Entwicklung an der Universität Wien (Österreich) ab.