• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Forum "Fischschutz und Fischabstieg" – Auftaktveranstaltung

Veranstaltung

Forum "Fischschutz und Fischabstieg" – Auftaktveranstaltung

Timeloc
26. April 2012
Bonn
Deutschland

Am 26. April 2012 fand die Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Forums "Fischschutz & Fischabstieg" im Bundesumweltministerium (BMU) in Bonn statt. 120 Teilnehmer, darunter Vertreter der Wasserwirtschaft und anderen Ressorts des Bundes und der Länder, Wissenschaft, Ingenieurwasserbau, Fischerei, Verbände und Energiewirtschaft, trafen sich im Konferenzzentrum des Bundesumweltministeriums in Bonn um die Kernthemen des Forums zu diskutieren, Ansprüche an das Forum zu stellen und Anregungen externer Experten zu hören.

Fischschutz & Fischaufstieg in Fließgewässern - das sind die Themen, die in Zukunft das Forum beschäftigen sollen. Das Umweltbundesamt veranstaltet dazu in den kommenden drei Jahren 5 thematische Workshops und eine große Abschlussveranstaltung. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe soll ein gemeinsames Verständnis der bestehenden Probleme identifiziert und erste Lösungsansätze sowie der Forschungs- und Handlungsbedarf formuliert werden.

Die Auftaktveranstaltung wurde von MinR Rolf-Dieter Dörr (BMU) eröffnet der gleichzeitig durch das Vormittagsprogramm führte.

Mit Prof. Dr. Stephan Schmutz (BOKU, Wien) und Andreas Knutti (Bundesamt für Umwelt, Bern) konnten zwei renommierte Experten für die Auftaktveranstaltung gewonnen werden, die den Teilnehmern des Forums die Bedeutung von Fischschutz und Fischabstieg aus der Perspektive unserer deutschsprachigen Nachbarländer vorgestellt haben. Im Anschluss daran wurden von Stephan Naumann (UBA) und Ulf Stein (Ecologic Institut) das Forum und seine Arbeitsweise vorgestellt.

Die Moderation des Nachmittagsblocks und der Abschlussdiskussion hatte Dr. Volker Mohaupt (UBA), gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Schmutz (BOKU).

Ziel der Nachmittagsvorträge war es, wesentliche Inhalte der Kernthemen des Forums erstmalig anzusprechen und ihren inhaltlichen Umfang und die mögliche Ausrichtung zu skizzieren Dabei waren zunächst Definition, Anwendung und Problemstellung der Kernthemen zu klären und im Zusammenhang mit Anforderungen an das Forum zu erörtern. Dazu wurden Dr. Jörg Rechenberg (UBA), Karsten Pehlke (TMLFUN), Dr. Ulrich Schwevers (Institut für angewandte Ökologie),  Ullrich Dumont (Ingenieurbüro Floecksmühle) und Lothar Kroll (Aalschutz-Initiative Rheinland-Pfalz) Impulsreferate zu relevanten Aspekten des Themas gehalten und zur Diskussion gestellt.

Ergänzend dazu wurden die vorläufigen Ergebnisse der Online-Befragung vorgestellt. Die Online-Befragung wurde in Vorbereitung auf die Veranstaltung durchgeführt wurde, um die Kernthemen des Forums und die bevorzugte Form des Austauschs zu bestimmen.

Im Verlauf des Tages und in der abschließenden Diskussion des Forums wurden grundsätzliche Positionen, Ergänzungen und kritische Punkte zur Sprache gebracht.

Die Präsentationen sind auf der Website des Forums verfügbar.