• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Abfall

showing 21-30 of 111 results

Seiten

Resource Efficient Food and dRink for the Entire Supply cHain – REFRESH-Postkarten

Als Teil des Projektdesign des Projektes "Ressourceneffiziente Verwendung von Lebensmitteln in der gesamten Versorgungskette" (REFRESH) entwarf das Ecologic Institut zwei Flyer im Postkartenformat. Die Flyer fassen die generellen Themen und Zielstellungen des Projektes zusammen und enthalten neben Informationen zum Projekt auch die Kontaktinformationen. Zusätzlich befindet sich ein QR-Code auf dem Flyer, der auf die Website des Projektes führt. Die Flyer werden während der Refresh-Veranstaltungen verteilt.Weiterlesen

REFRESH Food Waste Solution Wettbewerb Video

Animiertes Video
Mit dem REFRESH Food Waste Solution Wettbewerb sollte der Fokus auf die Reduzierung von vermeidbaren Lebensmittelabfällen und die bessere Verwendung von Lebensmittelressourcen gelegt werden. Der Wettbewerb stand allen in Europa offen, z.B. Einzelpersonen, Organisationen, Startup-Unternehmen oder großen Firmen.Weiterlesen

Lebensmitteabfälle reduzieren - REFRESH-Ideenwettbewerb

REFRESH, ein europäisches Projekt zur Reduktion von Lebensmittelabfällen, schreibt den "Food Waste Solution Contest" aus. Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, Lösungsansätze für Abfälle von Nahrungsmitteln und deren Verpackungen entlang aller Abschnitte der Versorgungskette zu unterstützen. Der Wettbewerb steht allen in Europa offen, z.B. Einzelpersonen, Organisationen, Startup-Unternehmen oder großen Firmen. Der Wettbewerbsbeitrag muss auf Englisch und als Video oder visuelles Essay eingereicht werden. Das Ecologic Institut ist REFRESH Partner und organisiert den Wettbewerb, dessen Bewerbungsschluss der 30. November 2016 ist.

EU Project "REFRESH" to Reduce Food Waste across Europe – Flyer

Als Teil des Projektdesign des Projektes "Ressourceneffiziente Verwendung von Lebensmitteln in der gesamten Versorgungskette" (REFRESH) entwarf das Ecologic Institut einen Projektflyer. Die Flyer fasst die generellen Themen und Zielstellungen des Projektes zusammen und enthält neben Informationen zum Projekt auch die Kontaktinformationen. Zusätzlich befindet sich ein QR-Code auf dem Flyer, der auf die Website des Projektes führt. Der Flyer wird während der Refresh-Veranstaltungen verteilt.Weiterlesen

A Systemic and Systematic Approach to the Development of a Policy Mix for Material Resource Efficiency

Angesichts zukünftig erwarteter ökonomischer und geopolitischer Knappheiten verschiedener Materialien und der Umweltauswirkungen, die mit deren Produktion verbunden sind, kommt der Steigerung der Effizienz der Materialinanspruchnahme eine große Bedeutung zu. Der Politikmix, der in dieser Studie präsentiert wird, zielt darauf ab, die Inanspruchnahme von Primärmetallen in der EU bis 2050 um 80% gegenüber 2010 zu reduzieren ohne die Belastung in andere Länder oder in die Nutzung anderer Materialien zu verschieben. Der Artikel, welcher unter Mitarbeit von Dr. Martin Hirschnitz-Garbers (Senior Fellow des Ecologic Instituts) entstand, steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Weiterentwicklung von Material- und Rohstoffinputindikatoren

Methodendiskussion und Ansätze für widerspruchsfreie Datensätze
Vor dem Hintergrund europäischer und nationaler Ressourcenpolitik (insbesondere ProgRess) werden umfassende und robuste Materialnutzungsindikatoren für die Erfolgsmessung und die Kommunikation über die Zielerreichung benötigt. Unterschiedlichen Berechnungsansätze sowie die den Indikatoren zugrundeliegende Datenbasis sind jedoch nur unzureichend harmonisiert, wodurch die Ergebnisse weniger vergleichbar und weniger robust sind. Der Bericht wurde von Autoren des Ecologic Instituts und der Wirtschaftsuniversität Wien verfasst und steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Abfall