• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Außenpolitik

showing 121-128 of 128 results

Seiten

Mediterranean Action Plan und Euro-Mediterranean Partnership: Analyse von Strukturen und Vorschläge für eine verbesserte Kooperation

Februar 2002 bis Juni 2002

Mit dem Report "The Mediterranean Action Plan and the Euro-Mediterranean Partnership: Identifying Goals and Capacities - Improving Co-operation and Synergies" richtet Ecologic den Focus auf eine Reihe von institutionellen Herausforderungen und Möglichkeiten, die sich den beiden großen mit Umwelt und nachhaltiger Entwicklung befaßten Organisationen im Mittelmeerraum bieten.

1976 schlossen sich die Europäische Gemeinschaft und östliche und südliche Mittelmeeranrainerstaaten unter dem von UNEP formulierten 'Mediterranean Action Plan' (MAP) zusammen. Die Initiative verfolgte zunächstWeiterlesen

Integrating Environmental Concerns into the General Affairs Council

Best Practice in Integrating Environment into Foreign Affairs
Kraemer, R. Andreas; Anneke Klasing 2001: Integrating Environmental Concerns into the General Affairs Council – Best Practice in Integrating Environment into Foreign Affairs. Ecologic, Berlin.Weiterlesen

Umweltschutz und Tourismus

Deutsche Tourismusaußenpolitik zwischen GATS und CSD
Die sich aus dem Tourismus ergebenden Umweltbelastungen wachsen von Jahr zu Jahr. Gleichzeitig wachsen aber auch die Bemühungen auf nationaler und internationaler Ebene, diese Umweltbelastungen zu vermindern. Angesichts der großen Bedeutung des grenzüberschreitenden Tourismus können solche Bemühungen nur im Rahmen internationaler Zusammenarbeit erfolgreich sein.Weiterlesen
Publikation

30 Jahre NATO-Ausschuß für die Herausforderungen der modernen Gesellschaft (NATO – CCMS)

Umweltpolitische Perspektiven und Handlungsoptionen
Carius, Alexander; Ralph Piotrowski; Elvira Rinke 1998: 30 Jahre NATO-Ausschuß für die Herausforderungen der modernen Gesellschaft (NATO – CCMS). Umweltpolitische Perspektiven und Handlungsoptionen. Ecologic – Gesellschaft für Internationale und Europäische Umweltforschung, Berlin.Weiterlesen

Umwelt und Sicherheit

Herausforderungen für die internationale Politik
Besteht ein Zusammenhang zwischen Umweltzerstörung, Ressoucenknappheit und gewaltsamen Konflikten? Globale Umweltveränderungen, wie der Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels, Verknappung des Süßwassers und fortschreitende Bodendegeneration lassen zunehmend die außen- und sicherheitspolitischen Dimensionen der Umweltpolitik erkennen. Weiterlesen

Prävention von Umweltkonflikten: Ansätze in Theorie und Praxis

Januar 1998 bis Dezember 2002

Im Januar 1999 veranstaltete Ecologic den internationalen Workshop zu "Prävention von Umweltkonflikten: Ansätze in Theorie und Praxis" in Budapest. Die Möglichkeiten und Ansätze zur Vermeidung von Umweltkonflikten, welche sich in unterschiedlichen Politikfeldern bieten, wurden diskutiert. Dabei wurden auch Ansätze berücksichtigt, die maßgeblich von Akteuren der Zivilgesellschaft getragen werden.

Vom 21. bis 23. Januar 1999 veranstaltete Ecologic Institut in Zusammenarbeit mit der Zrínyi Miklós Universität für Nationale Verteidigung (Budapest, Ungarn)Weiterlesen

Risiken anthropogener Umweltveränderungen für die internationale Sicherheit

Juli 1997 bis März 1999

Die Risiken der Auswirkungen anthropogener Umweltbelastungen für die internationale Sicherheit werden in diesem Projekt von Ecologic analysiert und bewertet.

Im Rahmen der von Deutschland initiierten NATO/CCMS-Pilotstudie "Umwelt und Sicherheit im internationalen Kontext" analysiert und bewertet Ecologic die Risiken der Auswirkungen anthropogene Umweltbelastungen für die internationale Sicherheit und unterbreitet Vorschläge für die internationale Sicherheitspolitik. Ein Schwerpunkt der erstellten Studie ist die Bewertung der Folgen des Treibhauseffektes -Weiterlesen

Umwelt und Sicherheit: Forschungsstand, -erfordernisse und -prioritäten

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat Ecologic gemeinsam mit der Schweizerischen Friedensstiftung swisspeace, einen Forschungsbericht zum Themenfeld "Umwelt und Sicherheit" erstellt.

"Environmental security" hat sich in den neunziger Jahren zum "buzzword" des einschlägigen sozialwissenschaftlichen Diskurses über Umwelt- und Sicherheitspolitik sowie in der Friedens- und Konfliktforschung entwickelt. Die wissenschaftliche und politische Debatte hat jedoch durch die Thematisierung unterschiedlicher Aspekte im Themenfeld "Umwelt und Sicherheit" zunehmend anWeiterlesen

Seiten

Subscribe to Außenpolitik