• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Biodiversität

showing 461-470 of 510 results

Seiten

Präsentation

Grenzüberschreitendes Landschaftsmanagement - vom Wassersektor lernen

TimeLoc
4. September 2006
Berlin
Deutschland

Die Erfolge des grenzübergreifenden Wassermanagement sind unübersehbar. Doch was kann der Landschaftssektor, wo eine Zusammenarbeit zwischen Staaten noch selten ist, davon lernen? In Zusammenarbeit mit Eduard Interwies beschäftigt sich Rainer Müssner mit diesem Thema in seinem Vortrag auf der 22. Konferenz der Permanent European Conference for the Study of the Rural Landscape.

Für ein grenzübergreifendes Management sprechen viele Argumente. Oft herrscht das gleiche Problem in allen angrenzenden Staaten und es existieren oft auf beiden Seiten ähnliche natürlicheWeiterlesen

Neunte Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die Biologische Vielfalt

August 2006 bis Februar 2007

Die Konvention zum Erhalt der Biologischen Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) ist das umfassendste Vertragswerk zur Erhaltung der Biodiversität auf der Erde. Die Vertragsstaaten der CBD einigten sich 2006 darauf, bis zum Jahr 2010 eine Trendwende des Verlustes der Biodiversität zu erreichen. Deutschland kommt dabei als Gastgeberland der nächsten Vertragsstaatenkonferenz in 2008 eine besondere Rolle zu. Eckpunkte was geschehen muss, damit die Trendwende erreicht wird, sind im Rahmen eines Expertenworkshops vom 13-15 Dezember 2006 in Potsdam erarbeitet worden.

Weiterlesen

Gefährdung und Verbreitung einheimischer Vogelarten

Juli 2006 bis November 2006
Viele Vogelarten sind auf land- und forstwirtschaftliche Flächen angewiesen. Für sie stellen bestimmte Bewirtschaftungspraktiken häufig eine wesentliche Gefährdungsursache dar. Ein Schwerpunkt dieser Studie ist es, zu analysieren, welche Vogelarten in Deutschland hiervon erheblich beeinträchtigt sind. Hierauf aufbauend werden Bewirtschaftungsregeln für den Schutz der primär betroffenen Arten vorgeschlagen. Es wird auf methodische und inhaltliche Fragestellungen gleichermaßen eingegangen wie auf juristischen Implikationen. Weiterlesen
Publikation

Value of Biodiversity

Documenting EU examples where biodiversity loss has led to the loss of ecosystem services
Kettunen, M. & ten Brink, P. 2006. Value of biodiversity- Documenting EU examples where biodiversity loss has led to the loss of ecosystem services. Final report for the European Commission. Institute for European Environmental Policy (IEEP), Brussels, Belgium. 131 pp.Weiterlesen

Naturerbe – Eine Frage der Kultur

Der Naturschutz mit seinen Schwerpunkten "Schützen" und "Pflegen" hat entscheidend dazu beigetragen, das bestehende Naturerbe in Deutschland zu sichern. Insgesamt aber hat es der Naturschutz nicht geschafft, Entwicklungen wie den Verlust von Arten und die negativen Auswirkungen von intensiver Landnutzung in einem dicht besiedelten Land aufzuhalten.

Weiterlesen
Präsentation

Einsatz ökonomischer Instrumente zum Schutz der biologischen Vielfalt

TimeLoc
25. April 2006
Brüssel
Belgien

Auf Einladung der Generaldirektion Umwelt hat Ingo Bräuer, Ecologic Fellow, auf dem ENVECO 21 Treffen in Brüssel am 25. April 2006 einen Vortrag zum Einsatz ökonomischer Instrumente im Naturschutz gehalten.

Weiterlesen
Publikation

Theoretical Incentive Properties of Contingent Valuation Questions

Do they matter in the field?
Die Ergebnisse von Zahlungsbereitschaftsanalysen werden häufig angezweifelt, da strategisches Verhalten der Befragten vermutet wird. Diese Veröffentlichung beschreibt die Ergebnisse eines Forschungsprojektes zu dieser Problematik. Weiterlesen
Veranstaltung

Gemeinsam für den Naturschutz im Kaukasus

TimeLoc
9. März 2006
Berlin
Deutschland
wieczorek-zeulDie deutsche Entwicklungszusammenarbeit unterstützt die Gründung eines grenzübergreifenden Naturschutzfonds für den Süd-Kaukasus mit fünf Millionen Euro. Dies kündigte Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul zu Beginn der von Ecologic organisierten Konferenz "Naturschutz im Kaukasus" am 9. März 2006 in Berlin an. Weiterlesen
Veranstaltung

Naturschutz im Kaukasus - Umsetzung der Biodiversitätskonvention durch grenzüberschreitende Kooperation

TimeLoc
9. März 2006 bis 11. März 2006
Berlin
Deutschland

Grenzüberschreitende Kooperation spielt eine Schlüsselrolle für eine nachhaltige und friedliche Entwicklung im Kaukasus. Ecologic unterstützte die Organisation einer Konferenz, deren Ziel es war, den Dialog zwischen den regionalen Stakeholdern zu stärken. Die Veranstaltung fand vom  9. bis 11. März 2006 in Berlin statt und brachte die Umweltminister der Kaukasus Staaten sowie Vertreter von internationalen im Kaukasus tätigen Organisationen zusammen.

Ziel der...Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Biodiversität