• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Biodiversität

showing 491-500 of 511 results

Seiten

The Water Framework Directive and Nature Conservation

Discussion Paper commissioned by the Baltic Environmental Forum
Dieses von Ecologic erarbeitete Hintergrundpapier diente den Teilnehmern zur Vorbereitung auf die Konferenz "River Basin Management and Ecological Water Quality", die im Juni 2001 in Roosta, Estland stattfand. Die Ergebnisse der Kurzstudie wurden auf der Konferenz präsentiert.Weiterlesen
Projekt

Die Wasserrahmenrichtlinie und Naturschutzaspekte

Januar 2001 bis Juni 2001
Die WRRL verweist an zahlreichen Stellen direkt auf die Naturschutzrichtlinien wie die FFH- oder die Vogelrichtlinie. Der integrative Ansatz der WRRL ist jedoch die intensivste Schnittstelle zwischen Gewässer- und Naturschutzaspekten. Ecologic analysierte die WRRL in bezug auf die Schnittstellen und Notwendigkeiten zu den bestehenden Naturschutzrichtlinien und -aspekten und erarbeitete ein Hintergrundpapier.Weiterlesen
Projekt

Naturschutz und Wasserrahmenrichtlinie

März 2000 bis Juli 2000

Bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in den Mitgliedstaaten werden entscheidende Weichen für den Natur- und Artenschutz gestellt. Das Projekt analysiert die Effekte auf den landwirtschaftlichen Sektor durch das Zusammenwirken von der Vogelschutzrichtlinie, der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie und der Wasserrahmenrichtlinie.

Projekthintergrund

Die Vogelschutzrichtlinie (79/409/EWG) und die Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (92/43/EWG) der Europäischen Gemeinschaft stellen die wichtigsten Rechtsakte des europäischen Natur- und Artenschutzes dar. EineWeiterlesen

Erster Newsletter zum Thema Forschung zu Umweltkriminalität

Das EU-finanzierte Forschungsprojekt zu Umweltkriminalität (EFFACE) hat seinen ersten Newsletter veröffentlicht. Interessierte können den elektronischen Newsletter abonnieren; er erscheint alle drei Monate. Der Newsletter stellt unter anderem das EFFACE Projekt sowie das Advisory Board des Projekts vor.

Wie passt man sich am besten an den Klimawandel an? - Erkenntnisse aus der angewandten Forschung

Im März 2013 fand die erste Europäische Konferenz zur Klimaanpassung (ECCA) in Hamburg statt. Mit dem übergreifenden Thema "Integrating Climate into Action" hatte die Konferenz zum Ziel, mögliche Handlungsoptionen zur Anpassung an den Klimawandel auszutauschen und zu diskutieren.

Seiten

Subscribe to Biodiversität