• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Demokratie

showing 31-40 of 116 results

Seiten

Politikberatung in intermediären Organisationen (2015/2016)

TimeLoc
Wintersemester 2015/2016
1. Oktober 2015 bis 29. Februar 2016
Bremen
Deutschland
Immer nur aus Büchern lernen? Nicht an der Hochschule Bremen. Hier wird Wert auf die Inkorporation von praktischem Wissen in den wissenschaftlichen Alltag der Studierenden gelegt - nicht zuletzt um Berufsfeldbezüge sichtbar zu machen. Aus diesem Grund wurden Doris Knoblauch und Evelyn Lukat, die als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Ecologic Institut arbeiten, im Wintersemester 2015/2016 als Lehrbeauftragte für das Seminar „Politikberatung in intermediären Organisationen“ eingesetzt. Das Seminar wird somit schon zum sechsten Mal in Folge erfolgreich von MitarbeiterInnen des Institutes durchgeführt.Weiterlesen

Berliner Ecologic Institut mit weltweit anerkannter Forschung für die Umwelt

Seit nunmehr fünf Jahren behauptet das Ecologic Institut einen Spitzenplatz im renommierten Ranking von Politikinstituten oder "Think Tanks" der Universität von Pennsylvania. Es ist zudem auf Platz 16 unter allen "Think Tanks to Watch", die nach Einschätzung der befragten Experten weltweit besondere Aufmerksamkeit verdienen. Das 1995 in Berlin gegründete Ecologic Institut ist mit rund 150 Mitarbeitern die einzige auf Umwelt, Klima, Energie und Ressourcen spezialisierte Denkfabrik unter den 55 Think Tanks in Westeuropa und ebenso allein unter den 70 Think Tanks weltweit, denen ein besondere Einfluss auf die Politik zugeschrieben wird.

Vorstellung des Global Go to Think Tanks Ranking Reports 2015

TimeLoc
22. Januar 2015
Berlin
Deutschland
Sprecher
Am 22. Januar 2015 stellte R. Andreas Kraemer während eines Pressefrühstücks den diesjährigen "Global Go To Think Tanks Index" vor. Das Pressefrühstück ist eine von weltweit über 50 Veranstaltungen, bei denen der Report in der Landessprache vorgestellt und mit Vertretern führender Think Tanks im regionalen Kontext diskutiert wurde. Journalistinnen und Journalisten sowie Think Tank Vertreter waren herzlich zum Pressefrühstück in Berlin eingeladen.Weiterlesen

Schuldebatte zur nachhaltigen Stadtentwicklung

TimeLoc
20. Januar 2015
Potsdam
Deutschland
Das Wissenschaftsjahr 2015 mit dem Thema "Zukunftsstadt" ist dieses Jahr auch Diskussionsgegenstand der Schulkinowochen Brandenburg. Zur Vorführung des Filmes "Der blaue Tiger" am 20. Januar 2015 im Mediencampus Babelsberg wurde Stephanie Wunder, Senior Fellow am Ecologic Institut zur Diskussion mit SchülerInnen eingeladen. Der Film "Der blaue Tiger" setzt sich phantasievoll mit den Fragen der Stadterneuerung aus der Perspektive von Kindern auseinander. Zusammen mit den die Veranstaltung organisierenden Partnern von FILMERNST und Vision Kino diskutierten Stephanie Wunder und die 90 Potsdamer SchülerInnen der dritten Klasse Visionen für eine kinder- und umweltfreundlichere Stadtentwicklung.Weiterlesen

Politikberatung in intermediären Organisationen (2014)

TimeLoc
Wintersemester 2014/15
9. Dezember 2014
Bremen
Deutschland
Was bedeutet Politikberatung in der Praxis? Was ist ein Think Tank und was macht er? Diese und andere Fragen diskutieren Christiane Gerstetter und Susanne Langsdorf im Rahmen ihres Lehrauftrags an der Hochschule Bremen mit den Studierenden des Internationalen Studiengangs Politikmanagement (ISPM). An dem Blockseminar zu "Politikberatung in intermediären Organisationen" nehmen ca. 20 Studierende des Bachelorstudiengangs teil.Weiterlesen

Transformationen der Ökologiebewegung: Entwicklung der wissenschaftsbasierten Umweltpolitikberatung

TimeLoc
14. November 2014
Berlin
Deutschland
Während der Tagung "Von den Grenzen des Wachstums (1972) zur Konferenz von Rio (1992)" stellten Doris Knoblauch und Susanne Langsdorf Entwicklungen der wissenschaftsbasierten Umweltpolitikberatung vor. Sie beleuchten die Entwicklung der Umweltbewegung und der nicht-staatlichen Umweltpolitikforschung in der DDR und BRD in den 1970/80er Jahren.Weiterlesen

Land Grabbing

Der globale Wettlauf um Agrarland
Die ausländischen Firmen kommen in großer Zahl. Sie vertreiben die Menschen von dem Land, das sie über Jahrhunderte genutzt haben. Es gibt keine Rücksprachen mit der indigenen Bevölkerung. Die Deals werden im Geheimen gemacht. Das Einzige, was die Menschen vor Ort sehen, sind Leute, die mit großen Traktoren kommen und in ihr Land einfallen. Die Leseprobe steht zum Download zur Verfügung.Weiterlesen

Die amerikanische, europäische und arktische Sichtweise der Energiekrise in der Ukraine

TimeLoc
22. Oktober 2014
Dartmouth
Vereinigte Staaten von Amerika
Die öffentliche Vorlesung über die Energiekrise in der Ukraine war Adam Pearsons, Transatlantic Fellow am Ecologic Institut, wichtigster Termin während seines fünfwöchigen Aufenthalts am Dartmouth College. Zudem besuchte und moderierte er am Campus Diskussionen zu klima-, energie- und arktisverwandten Themen mit akademischen Gruppen und Forschungsinitiativen. Adam Pearsons Aufenthalt am "John Sloan Dickey Center for International Understanding" des Dartmouth Colleges in Hanover, New Hampshire, wurde durch den Konrad von Moltke Fund unterstützt.Weiterlesen

Bilanz der UN-Klimaverhandlungen vor Paris 2015: Ambitionen vor und nach 2020

TimeLoc
15. Oktober 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher
Ende 2015 soll in Paris ein neues, globales Klimaschutzabkommen geschlossen werden. Bis dahin ist noch ein Verhandlungsmarathon geplant. Am 15. Oktober trafen sich im Ecologic Institut ExpertInnen zu einem Climate Talk um den Stand der Verhandlungen zu beurteilen - im Vorlauf der dritten von vier Verhandlungsrunden (die am 20. Oktober in Bonn begann) und nur wenige Wochen vor dem Klimagipfel in Lima, Peru (COP-22).Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Demokratie