• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Diskussion

showing 51-60 of 103 results

Seiten

FCKW, Tschernobyl, Brundtland, Kyoto, Nagoya: zum Einfluss globaler Themen auf die deutsche Umweltpolitikforschung

TimeLoc
12. Mai 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher
Zur abschließenden Abendveranstaltung der Diskussionsreihe "Vom 'blauen Himmel über der Ruhr' bis zur Energiewende" am 12. Mai 2014 waren die Gäste Prof. Dr. Edda Müller (ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Rats für Nachhaltige Entwicklung), Dr. Hans-Joachim Ziesing (ehem. Abteilungsleiter Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) und Prof. Dr. Meinhard Schulz-Baldes (ehem. Generalsekretär des Wissenschaftlichen Beirats Globale Umweltveränderungen(WBGU)) geladen, um die Beziehung zwischen globalen Ereignissen und deutscher Umweltpolitikforschung zu besprechen. Die wesentlichen Erkenntnisse des Abends waren der überraschend frühe internationale Einfluss auf deutsche Umweltpolitik und die starke Unabhängigkeit der umweltpolitischen Beratungsgremien in Deutschland.Weiterlesen
Veranstaltung

Der Mensch als Umverteiler – das Problem der invasiven Arten

TimeLoc
9. Mai 2014
Berlin
Deutschland
In vielen Regionen stehen von Menschen eingeschleppte und sich rasant ausbreitende Tier- und Pflanzenarten ganz oben auf der Liste der Bedrohungen für die biologische Vielfalt. Warum ist das so und was kann man dagegen tun? In der achten Veranstaltung der Reihe Biologische Vielfalt - lokal/global beleuchtete Katrin Schneider, KORINA - UfU e.V. Halle, die Problematik näher. Weiterlesen

Chinas Kohlewende: Ein Gespräch mit Greenpeace China Campaigner Li Shuo

TimeLoc
14. April 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

Ist China Kohlesüchtig? Neue Daten deuten auf ein mögliches Ende des Kohlebooms der letzten Jahre hin. In einem Meinungsaustausch mit dem Klima & Energieteam des Ecologic Instituts am 16. April 2014 erklärte Li Shuo, Klima- und Energiecampaigner für Greenpeace China, den Hintergrund für diese positive Entwicklung. Chinas neue 'Kohlewende' mag vielleicht noch nicht so dynamisch wie die deutsche Energiewende sein,...Weiterlesen

Wildwuchs in Berlin – was hat das mit dem Klima zu tun?

TimeLoc
8. April 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher
Alles nur Unkraut - oder doch mehr? Pflanzen in Grünanlagen, an Straßenrändern, auf Dächern und an Häuserfassaden tragen zur Klimaanpassung und Berlins biologischer Vielfalt bei. In der siebten Veranstaltung der Reihe Biologische Vielfalt - lokal/global beleuchtete Reinhard Schubert von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin, die Möglichkeiten für den Natur- und Klimaschutz in unserer Hauptstadt.Weiterlesen

Verbrauchs- und Produktionsmuster – "Degrowth" als Weg zu wirklich nachhaltigem Konsum? - Luncheon

TimeLoc
8. April 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

Eine Hauptursache für die global voranschreitende Verschlechterung des Umweltzustands liegt in den nicht nachhaltigen Verbrauchs- und Produktionsmustern, insbesondere in den Industrieländern, aber auch zunehmend in Schwellenländern, die den westlichen Lebensstil einholen. Diese Muster bedingen nicht nur signifikante Umweltauswirkungen, sondern verstärken auch Armut und Ungleichheit.

Bei der Veranstaltung sprach Dr. Sylvia Lorek über die Notwendigkeit, den Ressourcenverbrauch drastisch zu reduzieren. Sie...Weiterlesen

Veranstaltung

Biodiversitätspolitik im deutschen Bundestag 2014-2018 - Was bedeutet das für den parlamentarischen Alltag?

TimeLoc
18. März 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher
Die Bundesrepublik Deutschland ist vertraglich an eine Reihe von Umweltabkommen gebunden. Im aktuellen Koalitionsvertrag steht, dass man sich den Biodiversitätszielen der EU und der nationalen Biodiversitätsstrategie weiterhin verpflichtet fühlt. Was genau heißt das für die tägliche Arbeit im Parlament? Diese Veranstaltung gab einen Überblick.Weiterlesen

Von der nationalen zur supranationalen Ebene: Umweltpolitikforschung und die Europäische Union

TimeLoc
5. März 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

In der vorletzten Abendveranstaltung der Diskussionsreihe "Vom blauen Himmel über der Ruhr bis zur Energiewende" waren Prof. Dr. Eckard Rehbinder und Dr. Christian Hey als Diskussionsgäste geladen. Thema der Veranstaltung war der Wandel der Umweltpolitik von einem nationalen Politikfeld zu einem supranational-europäischen Politikfeld. Kontrovers diskutiert wurde dabei die zukünftige Rolle der European Environment and Sustainable Development Advisory Councils (EEAC; dt.:...Weiterlesen

Klima- und Naturschutz zusammen denken - Projekte und Ideen aus aller Welt

TimeLoc
3. März 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

Der Begriff "Biodiversität", oder biologische Vielfalt, taucht verstärkt in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Debatten auf, nicht zuletzt, weil zahlreiche Arten und Ökosysteme bedroht sind und mit dem Verlust der biologischen Vielfalt aktuelle und künftige Optionen zivilisatorischer Entwicklung verloren gehen. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff, welche Zusammenhänge zwischen menschlichem Wohlergehen und biologischer Vielfalt gibt es und was können Politiker...Weiterlesen

Biodiversität und Stadtlandschaft - Strategien für Berlin

TimeLoc
19. Februar 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

Beim Naturschutz wird oft nur an Wälder und Wiesen gedacht. Dabei weisen Städte oft eine größere Artendichte auf als ländliche Räume. Was ist demnach in Berlin möglich? In der fünften Veranstaltung der Reihe Biologische Vielfalt - lokal/global beleuchteten Prof. Dr. Ingo Kowarik von der Technischen Universität Berlin, und Ingrid Cloos, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin, die Möglichkeiten für den...Weiterlesen

Die Stadt im globalen Klimawandel - Können urbane Grünflächen bei der Anpassung helfen?

TimeLoc
6. Februar 2014
Berlin
Deutschland
Sprecher

Der Begriff "Biodiversität", oder biologische Vielfalt, taucht verstärkt in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Debatten auf, nicht zuletzt, weil zahlreiche Arten und Ökosysteme bedroht sind und mit dem Verlust der biologischen Vielfalt aktuelle und künftige Optionen zivilisatorischer Entwicklung verloren gehen. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff, welche Zusammenhänge zwischen menschlichem Wohlergehen und biologischer Vielfalt gibt es und was können Politiker...Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Diskussion