• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Institut EU

showing 1-10 of 4072 results

Seiten

Resilient European Cities: Nature-based Solutions for Clean Water

Dieser Bericht untersucht, inwiefern europäische Städte auf naturbasierte Lösungen (nature-based solutions) zurückgreifen können, um die Wasserressourcen, von denen sie abhängig sind, zu schützen und damit zur Verbesserung der Umweltqualität in den flussaufwärts gelegenen Wassereinzugsgebieten beizutragen. Das Ecologic Institut trug insbesondere durch die Identifizierung von europäischen Städten, die für die Analyse relevant sind, und durch die Unterstützung bei der Entwicklung der Methodik zur Bewertung von Effektivität und Kosten der Implementierung naturbasierter Lösungen zum Bericht bei.Weiterlesen

Auf dem Weg zu einem internationalen Forschungskonsortium und einer Agenda für Bodenkohlenstoff – CIRCASA-Abschlussveranstaltung

TimeLoc
10. Februar 2021
online
Die abschließende Online-Veranstaltung des CIRCASA-Projekts brachte über 230 Teilnehmende aus der ganzen Welt zusammen. Vorgestellt wurde die strategische Forschungsagenda für organischen Bodenkohlenstoff und es wurden erste Schritte in Richtung eines internationalen Forschungskonsortiums gemacht. Das übergreifende Ziel des Forschungskonsortiums ist die Zusammenarbeit zwischen Forschenden und Interessensvertretenden zu stärken um Ansätze der Bodenbewirtschaftung, die zum Erhalt und Steigerung der Kohlenstoffvorräte im Boden beitragen, besser zu unterstützen. Die Forschungsagenda baut auf der dreijährigen Arbeit von CIRCASA auf. In diesem Projekt wurde u. a. der Stand der Forschung zusammengetragen und die Ansichten verschiedener Interessenvertretenden zu Hindernissen, Lösungen und Wissenslücken gesammelt.Weiterlesen

Dr. Camilla Bausch spricht auf der T20 Eröffnungs-Konferenz zur Klimakrise in Zeiten der globalen Pandemie

TimeLoc
8. Februar 2021
online
Italien
In Vorbereitung des G20-Gipfels erarbeiten die T20 (Think20) als eine Gruppe von Think-Tanks und Akademikern Strategiepapiere und Empfehlungen, um die Staats- und Regierungschefs der G20 mit wissenschaftlicher Expertise zu unterstützen. Auf der diesjährigen T20-Eröffnungskonferenz diskutierten Vordenker und politische Entscheidungsträger wie Paolo Gentiloni (EU-Wirtschaftskommissar), Jeffrey Sachs (Direktor des Center for Sustainable Development an der Columbia University) und Fatih Birol (Exekutivdirektor der Internationalen Energieagentur - IEA) die drängenden Herausforderungen für 2021. Dr. Camilla Bausch (Ecologic Institut) erörterte die Auswirkungen der Pandemie auf eine klimafreundliche Zukunft ebenso wie multilaterale Gestaltungsmöglichkeiten für 2021.Weiterlesen

Think Tanks for Future – A Think Piece

Wie können Think-Tanks dazu beitragen, angesichts der COVID-19-Pandemie und einer sich rasant verändernden politischen Landschaft, den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu ebnen? Dr. Camilla Bausch und R. Andreas Kraemer gehen dieser Frage im Kapitel "Think Tanks for Future" nach und sprechen Empfehlungen aus, wie Think-Tanks ihre Arbeit anpassen können, um den drängenden Anliegen der Zukunft gerecht zu werden.Weiterlesen
Veranstaltung

Berliner Launch des Go To Think Tank Ranking Index 2020

TimeLoc
29. Januar 2021
Berlin
Deutschland
Sprecher
Vor dem Hintergrund der globalen Herausforderungen des Jahres 2020 stellte der Launch des 2020 Go To Think Tank Ranking Index die Frage "warum sind Think-Tanks & Politikberatung in Krisenzeiten wichtig". Das Berliner Launch-Event, veranstaltet vom Ecologic Institut, der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung, bot Raum für eine lebhafte Diskussion über die Rolle und den Stellenwert von Think-Tanks in Zeiten beispielloser globaler Krisen. Der 2020 Go To Think Tank Ranking Index wird jährlich vom Think Tank and Civil Societies Program (TTCSP) der University of Pennsylvania erstellt und veröffentlicht, mit Auftaktveranstaltungen in über 25 verschiedenen Ländern.Weiterlesen

Ecologic Institut in weltweitem Ranking bester umweltpolitischer Think Tank

Das Ecologic Institut wurde im 2020 Global Think Tank Ranking Index der University of Pennsylvania auf den ersten Platz unter den umweltpolitischen Think Tanks weltweit gewählt. Im 11. Jahr einer Top-10-Platzierung in dieser Kategorie steht das Ecologic Institut nun zum ersten Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Das Ecologic Institut erreichte außerdem den ersten Platz unter den "Think Tanks mit den besten Qualitätssicherungs- und Integritätsrichtlinien und -verfahren", nachdem es in den vergangenen fünf aufeinanderfolgenden Jahren in dieser Kategorie unter den Top 10 platziert war.

Combined Effects of Human Pressures on Europe's Marine Ecosystem

Ein Team von Fachleuten des Europäischen Themenzentrums für Binnen-, Küsten- und Meeresgewässer (ETC-ICM), dem auch Dr. Ulf Stein vom Ecologic Institut angehört, veröffentlichte eine Studie über die "Kombinierten Auswirkungen menschlicher Belastungen auf das marine Ökosystem Europas". Das Papier erschien in der Zeitschrift für Umwelt und Gesellschaft "Ambio". Das zentrale Ziel der Arbeit ist es zu bewerten in welchem Umfang menschliche Aktivitäten Druck auf die Meeresumwelt ausüben und wo diese Belastungen zu einer Beeinträchtigung des Ökosystems führen.Weiterlesen

Dr. Camilla Bausch über die Rolle von Think Tanks als Katalysator für Handlung beim "Why Think Tanks Matter Forum"

TimeLoc
28. Januar 2021
online
Wie können Think-Tanks als Katalysator für Ideen und Aktionen dienen? Angesichts eines herausfordernden Jahres mit doppelten Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und der Umwelt widmete sich Dr. Camilla Bausch dieser Frage auf dem Forum "Why Think Tanks Matter". Das Forum brachte mehr als 700 Think-Tank-Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt zusammen.Weiterlesen

Hydromorphologie-IV-Workshop

TimeLoc
26. Januar 2021 bis 27. Januar 2021
online
Der Hydromorphologie-IV-Workshop zum Thema „Administrative und praktische Umsetzung von Gewässerentwicklungsmaßnahmen“ fand als Online-Workshop statt. Zentrales Ziel des Hydromorphologie-IV-Workshops war es, Erfahrungen und Informationen auszutauschen und Herausforderungen der administrativen und praktischen Umsetzungsprozesse von Gewässerentwicklungsmaßnahmen zu benennen und zu reflektieren.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Ecologic Institut EU