• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Events - Ecologic Institute EU

Klicke auf ein Thema um nur Artikel mit diesem Tag anzuzeigen, du kannst auch mehrere Themen kombinieren
(klicke irgendein Button zum Filtern, klick den gleichen Button um diese Filterung zu deaktivieren)
showing 1-10 of 631 results

Seiten

Perspektiven & Herausforderungen in der Bioökonomie

TimeLoc
29. Mai 2019
Wissenschaftsladen Bonn, Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Deutschland
Welche Lösungen braucht es, um den Anteil nachhaltiger biobasierter und zirkulärer Produkte in Deutschland und in Europa zu erhöhen? Welche Produkte und Produkteigenschaften wünschen sich die Verbraucher? Welche Innovationen können entwickelt werden und welche Forschungs- und Kommunikationsstrategien sind zielführend? Welche Rolle spielen dabei lokale Wertschöpfungsketten und lokale Märkte? Und welche Rahmenbedingungen braucht es seitens des Bundes?Weiterlesen

Planen für 2050 – Konferenz

TimeLoc
23. Mai 2019
Brüssel
Belgien
Sprecher
Die Konferenz "Planen für 2050" zieht Bilanz über die in Europa gesammelten Erfahrungen und stellt die gewonnenen Erkenntnisse sowie die Herausforderungen der verschiedenen Mitgliedstaaten dar und versucht, sie mit der allgemeinen Vision der EU für 2050 zu verbinden. Sie stützt sich auf Erkenntnisse, Gespräche und Kontakte, die während der Dialogtreffen des Projekts "Climate Recon 2050" gewonnen wurden, an denen politische Entscheidungsträger und technische Experten aus der gesamten EU teilnahmen, die an langfristigen Strategien beteiligt waren.Weiterlesen

Die Zukunft der Kohle – Die Ökonomie und Politik des deutschen Kohleausstiegs

TimeLoc
14. Mai 2019
online
Sprecher
Seien Sie am Dienstag, den 14. Mai 2019 um 17:00 Uhr MEZ dabei und nehmen Sie an einem EFEX-Webinar über die Zukunft der Kohle teil, bei dem Sie einen Einblick in die Ökonomie und Politik des deutschen Kohleausstiegs erhalten. Bitte melden Sie sich online an, um teilzunehmen.Weiterlesen

Gemeinsam über Sektorgrenzen hinweg – Chancen und Herausforderungen der Multi-Stakeholder-Zusammenarbeit in der Bioökonomie

TimeLoc
13. Mai 2019
Halle (Saale)
Deutschland
Im Vorfeld der 8th International Bioeconomy Conference in Halle (Saale) organisiert das Ecologic Institut am 13. Mai 2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr einen Workshop zum Thema "Gemeinsam über Sektorgrenzen hinweg – Chancen und Herausforderungen der Multi-Stakeholder-Zusammenarbeit in der Bioökonomie". Ziel des Workshops ist es, die Herausforderungen der sektor-übergreifenden, Multi-Stakeholder-Zusammenarbeit sowie mögliche Instrumente für deren Förderung zu diskutieren und "good practice"-Beispiele für eine solche Zusammenarbeit vorzustellen.Weiterlesen

REFRESH-Abschlusskonferenz 2019

TimeLoc
9. Mai 2019 bis 10. Mai 2019
Barcelona
Spanien
Auf der REFRESH-Abschlusskonferenz 2019 am 10. Mai 2019 werden die Ergebnisse des REFRESH-Projekts vorgestellt und diskutiert und zukünftige Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen in der EU in Wirtschaft, Politik, Forschung, Sozialinnovatoren und der Zivilgesellschaft angestoßen. Im Vorfeld der Konferenz, am 9. Mai 2019, werden Exkursionen und Veranstaltungen angeboten, bei denen innovative Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus dem Raum Barcelona vertreten sind. Die Agenda der REFRESH-Konferenz steht zum Download bereit.Weiterlesen

Was für ein Klimaschutzgesetz brauchen wir?

TimeLoc
9. Mai 2019
Berlin
Deutschland
Sprecher
Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe ZUKUNFTSFORUM ECORNET debattierten am 9. Mai 2019 Wissenschaftler/innen, Politiker/innen und Vertreter/innen der Zivilgesellschaft unter der Leitfrage "Was für ein Klimaschutzgesetz brauchen wir?" die Notwendigkeit eines gesetzliches Rahmens für Klimaschutz in Deutschland und seine möglichen Komponenten. Matthias Duwe, Senior Fellow am Ecologic Institut, zeigte in seinem Vortrag zu den Erfahrungen aus anderen EU-Ländern die Vorteile eines gesetzlichen Rahmens auf.Weiterlesen

Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier!

TimeLoc
1. Mai 2019 bis 30. Juni 2019
Deutschland
Nach den erfolgreichen Aktionszeiträumen in 2016, 2017 und 2018 geht die Jugendaktion "Plastikpiraten" im Rahmen des BMBF-Forschungsschwerpunkts "Plastik in der Umwelt" in eine neue Runde. Vom 1. Mai bis 30. Juni 2019 können Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren wieder zu WissenschaftlerInnen und damit Teil einer großen Citizen-Science-Aktion werden. Da heißt es nicht lange zögern und dabei sein!Weiterlesen

Reduzierung von Lebensmittelabfällen in der Wertschöpfungskette – Webinarreihe

TimeLoc
9. April 2019 bis 2. Mai 2019
online
Die REFRESH Community of Experts (CoE), die Experten für Lebensmittelabfälle aus ganz Europa vereint, veranstaltete vier Webinare zum Thema "Tackling Food Waste Across the Supply Chain". Die Webinarreihe veranschaulichte, wie politische Entscheidungsträger, Hersteller, Einzelhändler, Händler, Kommunen und viele andere an der Lebensmittelversorgungskette beteiligte Organisationen effektiv gegen Lebensmittelabfälle vorgehen können. Diese einmonatige Webinarreihe, die vom 9. April bis 2. Mai 2019 stattfand, wurde von Experten aus zehn Institutionen gehalten. Die Webinare boten die Möglichkeit, Einblicke aus Fallstudien zu gewinnen, den Referenten Fragen zu stellen und weitere Informationen zu erhalten.Weiterlesen

Plastik in der Umwelt – Statuskonferenz

TimeLoc
9. April 2019 bis 10. April 2019
Berlin
Deutschland
Am 9. und 10. April 2019 fand in der Kalkscheune in Berlin die Statuskonferenz des Forschungsschwerpunktes "Plastik in der Umwelt – Quellen • Senken • Lösungsansätze" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) statt. Die Koordinatorinnen und Koordinatoren der 20 geförderten Verbundprojekte stellten ihre Projekte vor und erläuterten erste Ergebnisse und Herausforderungen ihrer Vorhaben. Der Tagungsband mit den Vorstellungen der Verbundprojekte steht zum Download bereit. Weiterlesen

Implementierung von naturbasierten Lösungen in Städten - Expertengespräch

TimeLoc
7. März 2019
Berlin
Deutschland
Am 7. März 2019 trafen sich Experten, die zu naturbasierte Lösungen (NBS) arbeiten, für einen Erfahrungsaustausch in Berlin. Die Diskussionen konzentrierten sich auf die Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung von NBS sowie Möglichkeiten und kreativen Lösungen, um diese zu überwinden. Die Ergebnisse dieses Treffens werden in die laufenden Aktivitäten des "Climate NBS Polska"-Projektes integriert.Weiterlesen

Seiten