• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Events - Ecologic Institute EU

Klicke auf ein Thema um nur Artikel mit diesem Tag anzuzeigen, du kannst auch mehrere Themen kombinieren
(klicke irgendein Button zum Filtern, klick den gleichen Button um diese Filterung zu deaktivieren)
showing 1-10 of 647 results

Seiten

Veranstaltung

8. Workshop des Forums Fischschutz und Fischabstieg

TimeLoc
3. Dezember 2019 bis 4. Dezember 2019
Augsburg
Deutschland
Der 8. Workshop des Forums "Fischschutz und Fischabstieg" eröffnet den 3. Zyklus des Forums. Der 2-tägige Workshop wird vom 3. bis 4. Dezember 2019 in Augsburg im Bayerischen Landesamt für Umwelt stattfinden und sich dem Thema "Monitoring und Funktionskontrolle" widmen.Weiterlesen

Zukunftsbörse Energie – EFEX-Konferenz 2019

TimeLoc
24. September 2019
Brüssel
Belgien
Bei der EFEX-Konferenz am 24. September 2019, von 10-17:30 Uhr, werden relevante Akteure aus der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten in Brüssel Ideen und Erfahrungen austauschen, um den transatlantischen Energiewendeprozess im Hinblick auf eine saubere und klimafreundliche Energiezukunft voranzutreiben. Aktuelle Informationen zum Programm sind auf der Konferenzwebsite verfügbar. Die Teilnahme ist kostenlos, registrieren Sie sich jetzt unter https://efex2019.eventbrite.com.Weiterlesen

Die Energiezukunft in den Händen halten – EFEX-Studienreise 2019

TimeLoc
22. September 2019 bis 28. September 2019
Brüssel, Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam | Belgien
Niederlande
Vom 22. bis 28. September 2019 lädt das Energy Future Exchange (EFEX)-Programm zivilgesellschaftliche Akteure aus der EU und den Vereinigten Staaten ein, an der EFEX-Studienreise teilzunehmen und die Energiezukunft mitzugestalten.Weiterlesen

Management von Niedrigwasser und Trockenheit: Herausforderungen und Lösungsansätze

TimeLoc
3. September 2019
Essen
Deutschland
Sprecher
Aufgrund des Klimawandels ist für die Emscher-Region in den nächsten Jahrzehnten mit verstärkten Herausforderungen durch Niedrigwasser und Trockenheit zu rechnen. Für betroffene Gewässer ist die Zusammenarbeit verschiedener Akteure entscheidend. Der Workshop diskutierte Probleme und Lösungsansätze für deren Kooperation.Weiterlesen

Die urbane Verkehrswende: Innovationen aus Antwerpen

TimeLoc
8. August 2019
online
Sprecher
In diesem EFEX-Webinar stellen Marijke de Roeck und Katia Kishchenko (CIVITAS Portis-Initiative) Beispiele für nachhaltige Mobilität der belgischen Stadt Antwerpen vor. Sie präsentieren Ansätze für eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Stellen - im Falle Antwerpens, der Hafen- und Kommunalbehörden und diskutieren Erfahrungen der Stadt mit Sharing Mobility. Matthias Duwe moderiert das Webinar.Weiterlesen

Herausforderungen und Relevanz der Einbindung von Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen in unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen

TimeLoc
26. Juni 2019
Siegen
Deutschland
Am 26. Juni 2019 fand in den Räumlichkeiten der KUKA Gmbh in Siegen der NaWiKo-Fachworkshop "Nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen durch Mitarbeiterintegration in Nachhaltigkeitsinnovationen" statt. Ziel des Fachworkshops war es, Erkenntnisse aus Forschungsprojekten, die sich mit Fragen der Relevanz der Einbindung von Mitarbeitenden und Nutzer*innen in unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen beschäftigen, mit Unternehmensvertreter*innen aus der verarbeitenden Industrie zu diskutieren. Der Austausch diente dazu, die Rolle und Herausforderungen von Open Innovation (im Sinne der Einbindung von Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen) für unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen dahingehend zu diskutieren, ob und unter welchen Bedingungen Forschungserkenntnisse relevant und übertragbar in den betrieblichen Alltag sein können.Weiterlesen

Umweltproblem Plastikmüll – Ausmaß und Lösungen

TimeLoc
26. Juni 2019
Berlin
Deutschland
Die vielseitige Verwendung von Kunststoffen, der massenhafte Konsum von Einweg-Kunststoffprodukten und die Langlebigkeit von Kunststoff führen zu einem Müllaufkommen, das kaum mehr zu bewältigen ist. Insbesondere die Verschmutzung der Meere durch Mikroplastik und Plastikmüll alarmiert viele Menschen. Trotz alledem steigt das Verpackungsaufkommen pro Kopf weiterhin an und hat sich innerhalb der letzten zwanzig Jahre verdoppelt – auf 213 Kilogramm im Jahr 2015. Die intensiv geführte öffentliche Debatte hat auch die Politik auf den Plan gerufen: Eine europäische Plastikstrategie zielt aktuell auf ein Verbot von Strohhalmen und Plastikgeschirr. Aber kann das Umweltproblem damit gelöst werden? Wie gravierend sind die Auswirkungen von Plastikmüll und Mikroplastik für die Umwelt? Was sind die richtigen Schritte um den Eintrag in die Umwelt zu verringern und die Verwendung von Kunststoffen zu mindern?Weiterlesen

Stakeholder-Beteiligung in der EU: Entwicklungsprozesse der Nationalen Energie- und Klimapläne

TimeLoc
25. Juni 2019
online
Sprecher
Elisa Martellucci und Agnese Ruggiero von Carbon Market Watch und David Donnerer von Energy Cities geben in diesem Webinar Einblicke in die Arbeit von PlanUp. PlanUp untersucht und begleitet die Entwicklung der nationalen Energie- und Klimapläne in fünf EU-Mitgliedstaaten mit dem Ziel den Dialog zwischen Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zu stärken und zu verbessern. Moderiert wird die Diskussion von Matthias Duwe, Head Climate am Ecologic Institut.Weiterlesen

Ertragsfähigkeit durch optimales Bodenmanagement sichern

TimeLoc
18. Juni 2019
Moltzow
Deutschland
Im Juni 2019 fand in Moltzow (Mecklenburg-Vorpommern) ein Workshop zum Thema "Optimales Bodenmanagement zur Sicherung der Ertragsfähigkeit & Akzeptanzanalyse von Maßnahmen zur Aufwertung des Unterbodens" des BMBF-geförderten BonaRes-Vorhabens "Soil³ – Sustainable Subsoil Management" statt. Dieser Workshop ist Teil einer Workshopreihe mit dem Ziel, die vorherrschenden Meinungsbilder zu Maßnahmen des Unterbodenmanagements mit verschiedenen Akteuren zu diskutieren und mit Hilfe einer Aktezptanzanalyse zu erfassen. Das Team des des Ecologic Instituts diskutierte mit Landwirtinnen und anderen Bodenexperten unter welchen Bedingungen sie diese Maßnahmen umsetzen bzw. unterstützen würden.Weiterlesen

Herausforderungen und Relevanz von Biokunststoffen als Verpackungsmaterialien in der Lebensmittelindustrie

TimeLoc
17. Juni 2019
Gronau
Deutschland
Am 17. Juni 2019 fand in den Räumlichkeiten der Bio-Molkerei Söbbeke GmbH in Gronau (bei Münster) der NaWiKo-Fachworkshop "Nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen am Beispiel Biokunststoffe" statt. Ziel des Fachworkshops war es, Erkenntnisse aus Forschungsprojekten, die sich mit Fragen potentieller Nachhaltigkeitswirkungen von Biokunststoffen und biobasierten Materialien beschäftigten, mit Unternehmensvertreter*innen aus der Verpackungs- und Lebensmittelbranche zu diskutieren.Weiterlesen

Seiten