• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Küsten + Meere

showing 261-270 of 278 results

Seiten

Applying EU Environmental Legislation

Learning from the European Court Cases and the Example of the National Marine Park of Zakynthos
Welche Auswirkungen haben EG-Vertragsverletzungsverfahren zur Umsetzung der EU-Naturschutzgesetzgebung? Und wie können Schutzgebiete dazu beitragen, die Forderungen dieser Richtlinien durch nachhaltiges Management sowie durch eine nachhaltige Finanzierung zu erfüllen?Weiterlesen

The Precautionary Principle in the Law of the Sea

Modern Decision Making in International Law
In seiner Dissertation untersucht Dr. Simon Marr, Jurist bei Ecologic Legal, das Vorsorgeprinzips im Seevölkerrecht. Hauptanliegen der Studie ist es, dessen Status als Norm des Völkergewohnheitsrechts unter Berücksichtigung struktureller und prozessualer Besonderheiten zu klären.





Weiterlesen

Anwendung europäischer Umweltgesetzgebung im Bereich Meeresschutz

TimeLoc
19. Mai 2003 bis 20. Mai 2003
Zakynthos
Griechenland
Welche Auswirkung haben EG-Vertragsverletzungsverfahrens zur Umsetzung der EU-Naturschutzgesetzgebung in dem betreffenden Gebiet? Welchen Beitrag können die Verfahren des Europäischen Gerichtshofes leisten, um beispielsweise die Umsetzung der FFH-Richtlinie zu fördern? Und wie können umgekehrt Schutzgebiete dazu beitragen, die Forderungen dieser Richtlinien durch nachhaltiges Management sowie durch eine nachhaltige Finanzierung zu erfüllen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Konferenz "Applying EU Environmental Legislation in the Field of Marine and Coastal Protection", welche am 19. und 20. Mai 2003 auf der Ionischen Insel Zakynthos stattfand. Die Veranstaltung wurde im Auftrag vom Bellagio Forum von Ecologic in Zusammenarbeit mit dem "National Marine Park of Zakynthos" vorbereitet und durchgeführt.Weiterlesen

EG-Außenkompetenzen

November 2002 bis Mai 2003

Die EG beteiligt sich zunehmend an gemischten Übereinkommen, d.h. Übereinkommen bei denen neben der EG auch ihre Mitgliedstaaten Vertragsparteien sind. Dieses Nebeneinander wirft Fragen nach den jeweiligen Zuständigkeiten bei Aushandlung, Abschluss und Umsetzung völkerrechtlicher Verpflichtungen auf. So werden insbesondere im Bereich des Meeresumweltschutzes weitreichende völkerrechtliche Schutzmaßnahmen durch Unklarheiten bei der Kompetenzverteilung zwischen der EG und ihren Mitgliedstaaten erschwert, teilweise auch verhindert. Ecologic bearbeitet im Auftrag des UmweltbundesamtesWeiterlesen

The Mediterranean Action Plan and the Euro-Mediterranean Partnership

Identifying Goals and Capacities – Improving Co-operation and Synergies
Conrads, Axel; Eduard Interwies und R. Andreas Kraemer 2002: The Mediterranean Action Plan and the Euro-Mediterranean Partnership: Identifying Goals and Capacities - Improving Co-operation and Synergies. Ecologic Institute, Berlin.Weiterlesen

Mediterranean Action Plan und Euro-Mediterranean Partnership: Analyse von Strukturen und Vorschläge für eine verbesserte Kooperation

Februar 2002 bis Juni 2002

Mit dem Report "The Mediterranean Action Plan and the Euro-Mediterranean Partnership: Identifying Goals and Capacities - Improving Co-operation and Synergies" richtet Ecologic den Focus auf eine Reihe von institutionellen Herausforderungen und Möglichkeiten, die sich den beiden großen mit Umwelt und nachhaltiger Entwicklung befaßten Organisationen im Mittelmeerraum bieten.

1976 schlossen sich die Europäische Gemeinschaft und östliche und südliche Mittelmeeranrainerstaaten unter dem von UNEP formulierten 'Mediterranean Action Plan' (MAP) zusammen. Die Initiative verfolgte zunächstWeiterlesen

Anwendung europäischer Umweltgesetzgebung im Bereich Meeresschutz

November 2001 bis Oktober 2003
Am 19. und 20. Mai 2003 fand diese internationale Konferenz auf der Insel Zakynthos, Griechenland statt. Ecologic erstellte hierfür ein Hintergrundpapier. Die Hauptziele der Konferenz waren die Untersuchung von Vertragsverletzungsverfahren hinsichtlich der EU-Naturschutzgesetzgebung; die Diskussion der verschiedenen Klagemöglichkeiten für die Erfüllung der EU-Gesetzgebung, der Erfahrungsaustausch hinsichtlich des nachhaltigen Managements von Meeresschutzgebieten sowie zu Finanzierungsinstrumenten für den Naturschutz.Weiterlesen
Projekt

Ermittlung des Forschungsbedarfs für eine umweltgerechte Fischerei

März 1999 bis August 2000
Im Rahmen dieses von Ecologic betreuten Projekts werden nationale und internationale abgeschlossene und laufende Forschungsvorhaben zur Integration von Fischerei und Umweltfragen dokumentiert, auswertet und konkrete Forschungsdefizite aufgezeigt. Die Ergebnisse sollen die Vorbereitung zur 5. Internationalen Nordseeschutzkonferenz unterstützen.Weiterlesen

Workshop-Einladung im Rahmen des "Europäischen Maritimen Tages" 2013

Am 22. Mai 2013 wird das Ecologic Institut – zusammen mit Fresh Thoughts Consulting und Milieu – einen Workshop zum Thema "Die Unterstützung von Anpassungsmaßnahmen im Küsten- und Meeresbereich durch Anleitung und gute Praxisbeispiele" anbieten.

Seiten

Subscribe to Küsten + Meere