• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Mobilität

showing 161-170 of 175 results

Seiten

Ergebnisse des "Cardiff-Prozesses"

Bewertung des Zwischenstands zu Verkehr, Landwirtschaft, Energie und Industrie sowie Anderer Sektoren und Biodiversität
Kraemer, R. Andreas: Ergebnisse des "Cardiff-Prozesses" - Bewertung des Zwischenstands zu Verkehr, Landwirtschaft, Energie und Industrie sowie Anderer Sektoren und Biodiversität. Ecologic, Berlin.Weiterlesen
Projekt

Umweltpolitisches Regieren in der EU

Dezember 2001 bis April 2002

Verschiedene Reforminitiativen und Prozesse allgemeiner und umweltpolitischer Natur, wie beispielsweise der Lissabon Prozess oder das 6. Umweltaktionsprogramm werden erheblichen Einfluss auf die künftige Gestalt europäischer Umweltpolitik haben. Die Studie "Umweltpolitisches Regieren in der EU" analysiert und bewertet diese Initiativen und stellt Optionen für ihre Weiterentwicklung auf.

Die Studie "Umweltpolitisches Regieren in der EU" stellt einen Teil des Beitrages der Belgischen Ratspräsidentschaft zur Debatte um umweltpolitisches Regieren in der EU dar. Sie wird politikbegleitendWeiterlesen

Fortentwicklung der EU-Umweltpolitik

Elemente für eine Nachhaltigkeitsstrategie für die Jahre 2000 bis 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Integration von Umwelterfordernissen in die anderen Gemeinschaftspolitiken
Kraemer, R. Andreas 2001: Fortentwicklung der EU-Umweltpolitik - Elemente für eine Nachhaltigkeitsstrategie für die Jahre 2000 bis 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Integration von Umwelterfordernissen in die anderen Gemeinschaftspolitiken. Ecologic, Institut für internationale und europäische Umweltpolitik, Berlin.Weiterlesen

Deutsch-Britisches Umweltforum 2001

TimeLoc
5. Juli 2001 bis 6. Juli 2001
Berlin
Deutschland

Das Deutsch-Britische Umweltforum (DBUF) 2001 wurde vom Ecologic Institut organisiert. Es fand vom 5. bis 6. Juli 2001 in Berlin zum Thema Verkehr und Umwelt statt.

Ziel dieser Konferenz mit dem Titel "Raus aus dem Stau" war es, die Erfahrungen der beiden Länder zu vergleichen und die jeweils besten Lösungsansätze zu identifizieren. Den Schwerpuntk der Veranstaltung bilden Schlüsselmaßnahmen der Verkehrspolitik, die...Weiterlesen

Umweltschutz und Tourismus

Deutsche Tourismusaußenpolitik zwischen GATS und CSD
Die sich aus dem Tourismus ergebenden Umweltbelastungen wachsen von Jahr zu Jahr. Gleichzeitig wachsen aber auch die Bemühungen auf nationaler und internationaler Ebene, diese Umweltbelastungen zu vermindern. Angesichts der großen Bedeutung des grenzüberschreitenden Tourismus können solche Bemühungen nur im Rahmen internationaler Zusammenarbeit erfolgreich sein.Weiterlesen

Das 5. Umweltaktionsprogramm und der Cardiff-Prozess in der Bewertung

Januar 2000 bis Dezember 2000

Das 5. Umweltaktionsprogramm und der Cardiff-Prozess stellen elementare Bausteine der Europäischen Umweltpolitik dar, die die Architektur europäischer Umweltpolitik auf Jahre hinaus prägen werden. Das Projekt "Das 5. Umweltaktionsprogramm und der Cardiff-Prozess in der Bewertung" verfolgt vor diesem Hintergrund die Entwicklung dieser Bausteine und bewertet sie aus umweltpolitischer Sicht.

Im Verlauf dieses Projektes werden zwei Studien, eine zur Bewertung des Global Assessment [pdf, 134 KB, Deutsch]Weiterlesen

Integration von Umweltaspekten in andere Politikbereiche - Best Practices

TimeLoc
25. Mai 1999
Parallel zu den Integrationsprozessen auf europäischer Ebene laufen ähnliche Prozesse auch innerhalb der Mitgliedstaaten. Das Projekt "Integration von Umweltaspekten in andere Politikbereiche - Best Practices" zielt vor diesem Hintergrund darauf ab, die Integrationsprozesse in den Mitgliedstaaten zu beleuchten und daraus Erfahrungen für die Fortführung der Prozesse abzuleiten.Weiterlesen

Tourismus- und Umweltpolitik. Ein politisches Spannungsfeld

Beiträge zur Internationalen und Europäischen Umweltpolitik
Seitdem Tourismus zum Milliardengeschäft geworden ist, stellt er ein wachsendes Problem, aber auch eine Chance für die Umwelt dar. Der moderne Tourist möchte die Natur bewahren, schädigt sie aber gleichzeitig auf vielfache Weise. Wie reagieren die bundesdeutsche Tourismuspolitik und die Tourismuswirtschaft hierauf? Wie verhalten sich die verschiedenen umweltpolitischen Akteure?

Weiterlesen

Nachhaltiger Tourismus im Zeitalter der Globalisierung

Oktober 1997 bis März 1998
Das Projekt analysierte die Potentiale einer nationalen, integrierten Tourismuspolitik im Rahmen globaler Entwicklungsprozesse und stellte Möglichkeiten einer Stärkung der Position der Bundesrepublik bei tourismuspolitischen Fragestellungen in der internationalen Zusammenarbeit dar.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Mobilität