• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Nachhaltigkeit

showing 1-10 of 588 results

Seiten

Nachhaltige Ernährungssysteme und nachhaltige Ernährungskultur – Handlungsansätze für transformative Prozesse und Praktiken

TimeLoc
26. September 2018
Berlin
Deutschland
In politischen, wissenschaftlichen und medialen Debatten findet das Thema nachhaltige Ernährung zunehmend Widerhall. Dabei stehen ganz unterschiedliche Betrachtungsweisen und Motivationen für das Thema im Vordergrund. Im Rahmen des Projekts "Wissenschaftliche Koordination der Fördermaßnahme Nachhaltiges Wirtschaften" (NaWiKo) organisiert Ecologic Institut am 26. September 2018 einen Workshop zum Thema "Nachhaltige Ernährungssysteme und nachhaltige Ernährungskultur – Handlungsansätze für transformative Prozesse und Praktiken".Weiterlesen

Step-by-step Methodology for Case Studies on the Circular Economy

Diese Infografik bietet Politikern, Interessengruppen und Forschern, die das Potenzial kreislaufwirtschaftlicher Übergänge durch Fallstudien untersuchen wollen, eine Orientierungshilfe. Es visualisiert die im Rahmen des Projekts CIRCULAR IMPACTS entwickelte Methodik Schritt für Schritt und auf intuitive Weise. Es werden die wichtigsten Aspekte hervorgehoben, die bei der Erstellung solcher Fallstudien zu berücksichtigen sind.Weiterlesen

Integrating the Circular Economy into the European Semester

Diese Infografik zeigt, wie die Kreislaufwirtschaft in das Europäische Semester integriert werden kann. Sie veranschaulicht die Rolle der Europäischen Kommission innerhalb des Prozesses und nennt Hindernisse für die Integration sowie mögliche Vorschläge zur Überwindung dieser Hindernisse. Zusätzlich bietet sie eine Checkliste für eine erfolgreiche Integration.Weiterlesen

Sustainable Development in the European Union – 2018

Monitoring report on progress towards the SDGs in an EU context
Diese zweite Monitoring-Bericht von Eurostat schildert die Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im EU-Kontext. Der Monitoring-Bericht enthält eine statistische Darstellung der Entwicklung der SDGs in der EU in den letzten fünf Jahren ("kurzfristig") und, wenn ausreichende Daten verfügbar sind, in den letzten 15 Jahren ("langfristig"). Die AutorInnen des Ecologic Instituts behandelten die Kapitel zu SDG 2, 6, 7, 13, 14, 15 und 17. Der Monitoring-Bericht steht zum Download bereit.Weiterlesen

Sustainable Development in the European Union – 2018 Overview

Overview of Progress Towards the SDGs in an EU Context
Diese Broschüre ist eine " leicht verständliche " Version der Eurostat-Veröffentlichung " Nachhaltige Entwicklung in der Europäischen Union - 2018, die einen Monitoring-Bericht über die Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im EU-Kontext enthält und ihre wichtigsten Botschaften visuell und prägnant vermittelt. Diese Broschüre bietet einen aktuellen Überblick über die gegenwärtige Situation, die 100 Indikatoren umfasst und nach den 17 SDGs strukturiert ist. Sie bietet somit eine Momentaufnahme der wichtigsten Trends im Zusammenhang mit der nachhaltigen Entwicklung in der Europäischen Union. Die Autoren des Ecologic Instituts haben die Kapitel über SDG 2 (Kein Hunger), SDG 6 (Sauberes Wasser und Sanitärversorgung), SDG 7 (Bezahlbare und saubere Energie), SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz), SDG 14 (Leben unter Wasser), SDG 15 (Leben an Land) SDG 17 (Partnerschaft für Erreichung der Ziele) behandelt. Die Broschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

The "Invisible" Subsoil

An Exploratory View of Societal Acceptance of Subsoil Management in Germany
Versteckt unter dem humusreichen Oberboden findet der Unterboden in der landwirtschaftlichen Praxis oft wenig Beachtung. Dabei decken Pflanzen zwischen 10 bis 80% ihres Nährstoff- und Wasserbedarfs aus dem Unterboden. Maßnahmen zur Aufwertung des Unterbodens könnten dazu beitragen, Trockenheiten zu überbrücken und Erträge zu stabilisieren. Doch wie denken Landwirte und andere gesellschaftliche Akteure über verschiedene Maßnahmen des Unterbodenmanagements? Die ersten explorativen Forschungsergebnisse zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Unterbodenmanagement veröffentlicht. Weiterlesen

Bestandsaufnahme von NBS in europäischen Städten und verwandten Politiken

TimeLoc
9. Juli 2018 bis 10. Juli 2018
Brasilia
Brasilien
Am 9. und 10. Juli 2018 trafen sich beim 2. Internationalen Seminar zu naturbasierten Lösungen in Brasilia (Brasilien) mehr als 100 Vertreter brasilianischer und europäischer Städte, nationaler und lokaler Behörden sowie Entscheidungsträger, Forscher, Unternehmen und internationale Organisationen, um den aktuellen Wissensstand, Erfahrungen und Herausforderungen zur Umsetzung naturbasierter Lösungen zu diskutieren. In diesem Kontext präsentierte Sandra Naumann vom Ecologic Institut den Urban Nature Atlas sowie die Ergebnisse einer Politikanalyse aus dem EU-finanzierten NATURVATION Projekt. Die Vortragsfolien stehen online zur Verfügung.Weiterlesen

Nachhaltige Umwelterziehung im Unterricht: Plastikmüll in deutschen Flüssen – die Aktion "Plastikpiraten"

TimeLoc
13. September 2018
Berlin und Kiel
Deutschland
Sprecher
Wie kommt der Müll ins Meer? Wie viel Mikroplastik enthält unser Duschpeeling? Und wo bleibt der Plastikmüll im Ozean? Was haben unsere Flüsse damit zu tun? Und wie kann ich als Binnenländer fern der Küste an echter Forschung zum Thema Meere und Ozeane teilnehmen? Diese und weitere Fragen werden in einem Webinar für Lehrkräfte und Jugendgruppenleitungen mit dem Titel Nachhaltige Umwelterziehung im Unterricht: Plastikmüll in deutschen Flüssen – die Aktion "Plastikpiraten" am 13. September 2018 um 17 Uhr beantwortet. Anmeldungen sind willkommen.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Nachhaltigkeit