• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Nachhaltigkeit

showing 31-40 of 723 results

Seiten

Wasser in Berlin – Virtuelles Wasser

TimeLoc
7. August 2019
Berlin
Deutschland
Hannes Schritt, Junior Researcher des Ecologic Instituts, sprach vor einer deutsch-ägyptischen Jugendaustauschgruppe der BUNDjugend über Wasser in Berlin und virtuelles Wasser. Er erklärte den Wasserkreislauf von Berlin: Gereinigtes Abwasser wird als Trinkwasser wiederverwendet, um die Wasserverfügbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus bezieht Berlin Wasser aus Havel, Spree und Dahme. Aus diesem Grund ist die Trinkwasserqualität Berlins von einer guten Wasserqualität aus den Kläranlagen und der in die Stadt fließenden Flüsse abhängig. Nach der Präsentation der technischen Aspekte sprach Hannes Schritt über politische Konflikte und Initiativen zum Thema Wasser in Berlin und dem Konzept von Virtual Water. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Rahmenbedingungen und Instrumente für die Gestaltung nachhaltiger Stadt-Land-Verknüpfungen

Dieser Bericht stellt zunächst nicht-institutionelle Einflussfaktoren vor, die das Verhältnis von Stadt und Land prägen. Im zweiten Teil gibt er eine Übersicht über institutionelle Rahmenbedingungen und Instrumente für die Gestaltung nachhaltiger Stadt-Land-Verknüpfungen. Der dritte Berichtsteil analysiert aktuell existierende Instrumente und Politiken für die nachhaltige Gestaltung von Stadt-Land-Verknüpfungen. Dabei werden Instrumente sowohl auf deutscher, EU- und internationaler Ebene erfasst. Beispiele guter Praxis aus europäischen und außereuropäischen Ländern im Themenfeld "regionale Ernährungssysteme" haben eine ergänzende, illustrative Funktion.Weiterlesen

Internationale Kooperation zur Renaturierung von urbanen Lebensräumen in Lateinamerika und Europa

Naturbasierte Lösungen bieten viele Chancen um den städtischen Herausforderungen in Europa und Lateinamerika zu begegnen. Es gibt viele gemeinsame Herausforderungen wie die Auswirkungen des Klimawandels, die Luftverschmutzung oder den sozialen Zusammenhalt. Forschungseinrichtungen und lokale Regierungen in beiden Regionen können vom Austausch profitieren. Um einen solchen Austausch zu fördern, besuchten Wissenschaftlerinnen des Ecologic Instituts das Alexander von Humboldt Institut in Bogota.

Bioökonomiekonzepte und Diskursanalyse

Dieser Forschungsbericht untersucht, welche Ziele Bioökonomiepolitiken und welche Akteure dabei welche Interessen verfolgen. Zoritza Kiresiewa und Marius Hasenheit vom Ecologic Institut steuerten eine Analyse der Bioökonomie-Strategien und -Akteure bei.Weiterlesen

Sustainable Development in the European Union – 2019 Overview

Overview of Progress Towards the SDGs in an EU Context
Diese Broschüre ist eine "leicht verständliche" Version der Eurostat-Veröffentlichung "Nachhaltige Entwicklung in der Europäischen Union – 2019", die einen Monitoring-Bericht über die Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im EU-Kontext enthält und ihre wichtigsten Botschaften visuell und prägnant vermittelt. Diese Broschüre bietet einen aktuellen Überblick über die aktuelle Situation, die 100 Indikatoren umfasst und nach den 17 SDGs strukturiert ist. Sie bietet somit eine Momentaufnahme der wichtigsten Trends im Zusammenhang mit der nachhaltigen Entwicklung in der Europäischen Union. Die Autoren und Autorinnen des Ecologic Instituts haben die Kapitel über SDG 2 (Kein Hunger), SDG 6 (Sauberes Wasser und Sanitärversorgung), SDG 7 (Bezahlbare und saubere Energie), SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz), SDG 14 (Leben unter Wasser), SDG 15 (Leben an Land) SDG 17 (Partnerschaft für Erreichung der Ziele) behandelt. Die Broschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

Sustainable Development in the European Union – 2019

Monitoring report on progress towards the SDGs in an EU context
Dieser dritte Monitoring-Bericht von Eurostat schildert die Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im EU-Kontext. Der Monitoring-Bericht enthält eine statistische Darstellung der Entwicklung der SDGs in der EU in den letzten fünf Jahren ("kurzfristig") und, wenn ausreichende Daten verfügbar sind, in den letzten 15 Jahren ("langfristig"). Die AutorInnen des Ecologic Instituts behandelten die Kapitel zu SDG 2, 6, 7, 13, 14, 15 und 17. Der Monitoring-Bericht steht zum Download bereit.Weiterlesen

Herausforderungen und Relevanz der Einbindung von Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen in unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen

TimeLoc
26. Juni 2019
Siegen
Deutschland
Am 26. Juni 2019 fand in den Räumlichkeiten der KUKA Gmbh in Siegen der NaWiKo-Fachworkshop "Nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen durch Mitarbeiterintegration in Nachhaltigkeitsinnovationen" statt. Ziel des Fachworkshops war es, Erkenntnisse aus Forschungsprojekten, die sich mit Fragen der Relevanz der Einbindung von Mitarbeitenden und Nutzer*innen in unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen beschäftigen, mit Unternehmensvertreter*innen aus der verarbeitenden Industrie zu diskutieren. Der Austausch diente dazu, die Rolle und Herausforderungen von Open Innovation (im Sinne der Einbindung von Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen) für unternehmerische Nachhaltigkeitsinnovationen dahingehend zu diskutieren, ob und unter welchen Bedingungen Forschungserkenntnisse relevant und übertragbar in den betrieblichen Alltag sein können.Weiterlesen

Nachhaltig bis zur Wertschöpfungskette – Sharing is caring

4. Folge von "Knowledge for Future – Der Umwelt-Podcast"
Welche Möglichkeiten es gibt, innerhalb von ganzen Unternehmen die Wertschöpfungskette nachhaltig zu gestalten, und wie ein umweltbewusstes Zusammenleben in einer vielleicht nicht ganz so fernen Zukunft aussehen könnte ist Thema der vierten Folge des Umwelt-Podcasts "Knowledge for Future".Weiterlesen

Landwirtschaft, aber nachhaltig – Einer muss immer anfangen

2. Folge von "Knowledge for Future – Der Umwelt-Podcast"
Mit der Folge "Landwirtschaft, aber nachhaltig – Einer muss immer anfangen" startet "Knowledge for Future – Der Umwelt-Podcast" von Ecologic Institut und detektor.fm. Bio boomt. Doch schon lange bevor die großen Supermarktketten Bio-Milch und Co. in ihr Sortiment aufgenommen haben, engagierten sich in Deutschland Menschen für ökologische, nachhaltige Landwirtschaft.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Nachhaltigkeit