• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Politikevaluation

showing 201-210 of 293 results

Seiten

Distributional Impacts of Environment-related Taxes and Environmental Tax Reform

Technical report No 16/2011
Eine Literaturstudie des Ecologic Instituts befasst sich mit den Auswirkungen ökologischer Steuerreformen auf die Verteilung von Wohlstand zwischen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. Die Untersuchung war Teil einer Studie für die Europäische Umweltagentur, die die langfristigen Perspektiven einer umfangreicheren Verlagerung der Besteuerungsgrundlage in Europa von Arbeit und Einkommen auf natürliche Ressourcen untersucht. Die Verteilungswirkungen einer solchen Reform sind Inhalt eines Projektberichtes, während ein anderer sich mit Innovationswirkungen beschäftigt.Weiterlesen

Umfrage zum EU Programm für Sozialen Wandel und Innovation

November 2011 bis Januar 2012

Der Ausschuss der Regionen befasst sich mit der Implementierung der Europa 2020 Strategie aus Sicht der regionalen Entwicklung und Kohäsion. In diesem Projekt unterstützen das Ecologic Institut und RIMAS den Ausschuss der Regionen in der Analyse einer Kurzumfrage. In dieser wurden Meinungen von Städten und Regionen zur Umsetzung der Europa 2020 Strategie für sozialen Wandel und Innovation erfragt.

Innovation ist das Herz der Europa 2020 Strategie. Sie umfaßt eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung von Bildung, Forschung und Entwicklung, der schnelleren Umsetzung vonWeiterlesen

Herausforderungen und Möglichkeiten auf dem Weg zu einer Stromversorgung aus 100% Erneuerbaren Energien

TimeLoc
18. November 2011
Berlin
Deutschland
Sprecher

Die Rahmenbedingungen für einen weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland sind grundsätzlich günstig: Langfristige, vergleichsweise ambitionierte Ziele wurden angenommen, Maßnahmen zu ihrer Erreichung umgesetzt und der Atomausstieg beschlossen. Welche weiteren Herausforderungen sind auf dem Weg zu einer Stromversorgung aus 100% erneuerbaren Energien zu bewältigen? Was können andere Länder von dieser Entwicklung lernen?  Diese und weitere Fragen waren Thema eines...Weiterlesen

Ecoscholars 2011-2012 Auftaktveranstaltung: Deutschlands nukleares Endspiel

TimeLoc
1. November 2011
Berlin
Deutschland

Am 1. November 2011 fand die Ecoscholars-Auftaktveranstaltung für den Herbst 2011-2012 statt. Im Zuge der Veranstaltung, die vom Ecologic Institut organisiert wurde, erörterte der Direktor R. Andreas Kraemer geschichtliche Hintergründe, den gegenwärtigen Stand und die zukünftige Bedeutung des deutschen Atomausstieges, der Erneuerbare-Energien-Gesetzgebung und der Klimapolitik. Im Anschluss fanden ein lebendiger Austausch und  Diskussionen zwischen den Ecoscholars statt.

R. Andreas Kraemer gab einen Überblick über den geschichtlichen und politischen Kontext des deutschenWeiterlesen

Occupied Palestinian Territory

Social and Economic Benefits of Enhanced Environmental Protection
Ein Übergang zu einer grünen Wirtschaft würde mehr soziales Wohlbefinden schaffen und gleichzeitig die Umweltrisiken verringern. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen von verbessertem Umweltschutz in verschiedenen Nachbarländern Europas. Der Länderbericht zu den besetzten palästinensischen Gebieten steht zum Herunterladen bereit.Weiterlesen

Israel - Country Report

Social and Economic Benefits of Enhanced Environmental Protection
Ein Übergang zu einer grünen Wirtschaft würde mehr soziales Wohlbefinden schaffen und gleichzeitig die Umweltrisiken verringern. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen von verbessertem Umweltschutz in verschiedenen Nachbarländern Europas. Der Länderbericht zu Israel steht zum Herunterladen bereit.Weiterlesen

Arktischer Fußabdruck der EU und Politikbewertung - Projektergebnisse

TimeLoc
26. Oktober 2011
Salechard
Elizabeth Tedsen, Transatlantic Fellow des Ecologic Instituts, nahm in Salechard (Russland) am Internationalen Arktischen Rechtsforum: "Schutz und nachhaltige Entwicklung in der Arktis: Rechtliche Aspekte" teil und präsentierte die Ergebnisse des Projekts "EU Arctic Footprint and Policy Assessment". Das Forum bracht russische und internationale Politiker, Rechtsanwälte, Wissenschaftler und Diplomaten zusammen um gemeinsam die Veränderungen in der Arktis und Ideen für eine nachhaltige Entwicklung des autonomen Bezirks "Jamal-Nenzen" zu diskutieren.Weiterlesen

Benefit Assessment Manual for Policy Makers

Assessment of Social and Economic Benefits of Enhanced Environmental Protection in the ENPI Countries
Ein Übergang zu einer grünen Wirtschaft würde mehr soziales Wohlbefinden schaffen und gleichzeitig die Umweltrisiken verringern. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen von verbessertem Umweltschutz in verschiedenen Nachbarländern Europas. Ein Leitfaden, der politische Entscheidungsträger darin unterstützt eigene Nutzenbewertungen durchzuführen, steht zum Herunterladen bereit.Weiterlesen

2012 Environmental Performance Index Experten Gutachter Workshop

Tanja Srebotnjak, Senior Fellow am Ecologic Institute, wird an einem Gutachterworkshop zum  Environmental Performance Index teilnehmen. Der Workshop findet vom 26. bis 27. September 2011 an der Yale Universität in New Haven, Connecticut, statt.

U.S. Should Emulate Germany's Renewable Energy Model

Klimawandel, Endlichkeit fossiler Brennstoffe, nationale Sicherheit, Schaffung von Arbeitsplätzen: Es gibt viele Gründe in Erneuerbare Energien zu investieren. In diesem Artikel für die New York Times zeigt Christoph H. Stefes, Senior Associate am Ecologic Institut, warum diese Investitionen in den USA ausbleiben: Es fehlt ein stabiles Investitionsumfeld. Der Artikel steht online kostenlos zur Verfügung.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Politikevaluation