• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Politikevaluation

showing 281-290 of 293 results

Seiten

Auswirkungen der Handelspolitik auf die Nachhaltige Entwicklung (SIA-Method)

April 2005 bis Oktober 2006

Die Auswirkungen des internationalen Handels auf nachhaltige Entwicklung sind bisher nicht zufriedenstellend beleuchtet und analysiert worden. In Zusammenarbeit mit drei weiteren Partnerinstitutionen des CAT-E Netzwerks entwickelt Ecologic in diesem Projekt Methoden zur Nachhaltigkeitsfolgenabschätzung spezifischer Handelsbereiche, wie z.B. Dienstleistungen, Investitionen oder geistigen Eigentumsrechten.

cat-eIn der Vergangenheit haben sich Nachhaltigkeitsfolgen-abschätzungenWeiterlesen

Evaluation des Gemeinschaftsrahmens für nachhaltige Stadtentwicklung

August 2004 bis Februar 2005

Ecologic evaluiert gemeinsam mit dem Institute for European Environmental Policy (IEEP) London und dem Institut für Europäische Politik Prag den europäischen Gemeinschaftsrahmen für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Stadtentwicklung. Derzeit steht eine Halbzeitbewertung des Gemeinschaftsrahmens an, auf deren Grundlage die Kommission darüber entscheidet, wie er künftig weitergeführt wird.

Der Gemeinschaftsrahmen für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Stadtentwicklung dient dazu, Netze von Kommunalbehörden finanziell zu unterstützen, die Projekte imWeiterlesen

Liberalisierungsbedarf?

Im Magazin der Hans-Böckler-Stiftung geben R. Andreas Kraemer, Wenke Hansen und Eduard Interviews unter der Überschrift "Liberalisierungsbedarf?" einen Einblick in das sogenannte Ewers-Gutachten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Dieses Gutachten – an dem R. Andreas Kraemer mitgearbeitet hat - dreht sich um "Optionen, Chancen und Rahmenbedingungen einer Marktöffnung für eine nachhaltige Wasserwirtschaft".Weiterlesen

Methoden für die Nachhaltigkeitsfolgenabschätzung (Sustainibility A-Test)

März 2004 bis August 2006

Im Zuge des 6. Forschungsrahmenprogramms war Ecologic an dem Projekt "Sustainability A-Test" beteiligt. Unter Leitung unseres niederländischen Netzwerkpartners haben 18 Forschungsinstitute aus neun verschiedenen Ländern Methoden und Instrumente verglichen, mit denen sich politische Initiativen im Hinblick auf ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung bewerten lassen. Ecologic betreut dabei sowohl monetäre Bewertungsverfahren als auch das Instrument der Nachhaltigkeitsfolgenabschätzung.

Um auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung voran zu schreiten, ist esWeiterlesen

The European Constitution

An Evaluation from an Environmental Perspective
Dieser Ecologic Brief wurde im Projekt EcoFuturum "Debatte zur Zukunft Europas: Umweltpolitik aktiv gestalten" erarbeitet. Er ist Teil einer Serie von Beiträgen zur europäischen Verfassungsdiskussion und setzt somit die Tradition von Ecologic fort, an der umweltgerechten Gestaltung der EU-Verträge mitzuwirken.Weiterlesen

Die Zukunft bleibt ungewiss

Perspektiven der Ökologischen Steuerreform nach 2003
Im Artikel "Die Zukunft bleibt ungewiss", erschienen in "Politische Ökologie", setzen sich R. Andreas Kraemer, Direktor des Ecologic Instituts, Daniel Blobel und Eduard Interwies (beide Ecologic Institut) mit den Zukunftsperspektiven der deutschen Ökosteuer auseinander. Die Autoren vertreten die Ansicht, dass eine Abschaffung der Steuer unwahrscheinlich ist, eine weitere Präzisierung allerdings an vielfältigem Widerstand scheitern könnte.Weiterlesen

Europäisches Forum für integrierte Umweltfolgenabschätzung (EFIEA)

April 2002 bis März 2005

Das EFIEA-Netzwerk wurde geschaffen, um die Praxis der integrierten Umweltfolgenabschätzung (Integrated Environmental Assessment) in Europa zu verbessern, und die Integration von Wissenschaft und Politik voranzubringen. Es umfasst mehr als 40 Institutionen aus Wissenschaft und Politik, die eine Vielfalt von wissenschaftlichen Disziplinen, Themfeldern und Ländern repräsentieren. Mitarbeiter von Ecologic haben Beiträge zu verschiedenen EFIEA-Workshops geleistet, zudem unterstützt Ecologic die Organisation der EFIEA-Abschlußkonferenz in Berlin.

Die Idee zu einem Europäischen Forum zurWeiterlesen

Ergebnisse des "Cardiff-Prozesses"

Bewertung des Zwischenstands zu Verkehr, Landwirtschaft, Energie und Industrie sowie Anderer Sektoren und Biodiversität
Kraemer, R. Andreas: Ergebnisse des "Cardiff-Prozesses" - Bewertung des Zwischenstands zu Verkehr, Landwirtschaft, Energie und Industrie sowie Anderer Sektoren und Biodiversität. Ecologic, Berlin.Weiterlesen

Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie

Kraemer, R. Andreas; Anne-Gabrielle Mazurek: Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie. Bericht an das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Weiterlesen

Fortentwicklung der EU-Umweltpolitik

Elemente für eine Nachhaltigkeitsstrategie für die Jahre 2000 bis 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Integration von Umwelterfordernissen in die anderen Gemeinschaftspolitiken
Kraemer, R. Andreas 2001: Fortentwicklung der EU-Umweltpolitik - Elemente für eine Nachhaltigkeitsstrategie für die Jahre 2000 bis 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Integration von Umwelterfordernissen in die anderen Gemeinschaftspolitiken. Ecologic, Institut für internationale und europäische Umweltpolitik, Berlin.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Politikevaluation