• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ressourcenschonung + Kreislaufwirtschaft

showing 401-408 of 408 results

Seiten

Umweltverträgliche Wirtschaft im Kontext von nachhaltiger Entwicklung und Armutsbekämpfung – Videos für Rio+20

Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, veröffentlichte vier Videos zu den Themen der bevorstehenden Rio+20 Konferenz. Die Videos erzählen Geschichten, in denen die fiktive Journalistin Marta Wisdom zu den Themen grünes Wachstum, umweltverträgliche Wirtschaft und Armut in der EU recherchiert. In ihren Reportagen und Interviews nutzt Marta EU-Statistiken. Die Videos erklären beispielsweise, was grünes Wachstum für die nachhaltige Entwicklung in der EU bedeuten könnte, wie die Europäer Strom produzieren und konsumieren, ob Armut lediglich eine Frage des Einkommens ist, wie Europäer über Armut in verschiedenen Städten denken und wie gleichmäßig die Einkommensverteilung in der EU ist. Das Ecologic Institut war an der Konzeptionierung und Produktion der Videos beteiligt.

Ausschreibung der Transatlantic Academy: Der Wettkampf um Naturrohstoffe als grosses neues Spiel in der Geopolitik?

Die Transatlantic Academy in Washington DC lädt Sie ein, sich bis zum 10. Mai 2010 als Gastwissenschaftler/in (Resident Fellow) für 10 Monate ab September 2011 zu bewerben. Für das akademische Jahr 2011-2012 sucht die Akademie Forscher, die zum Thema "Der Wettkampf um Naturrohstoffe als das große neue Spiel in der Geopolitik?" arbeiten.

Rachel Carson Award Nominierung für Ecologic Transatlantic Fellow Zoë Robaey

Am 12. Juni 2009 wurde Zoë Robaey, Transatlantic Fellow bei Ecologic, zur Generalversammlung der Dutch Environmental Professionals Association in Den Haag eingeladen. Sie gehörte zu den drei FinalistInnen von niederländischen Hochschulen deren Master-Arbeiten für den Rachel Carson Award nominiert wurden. Ihre Arbeit „Differing Views of Uncertainty in Environmental Controversies: the Kearl Oil Sands Case, 2003-2008 in Canada“ wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Globale Märkte zwischen Klimapolitik und Innovation

Am 24. Januar 2007 startete in Berlin die Sustainability Lounge. Dieses Dialogforum stellt innovative Konzepte im Bereich Nachhaltigkeit zur Diskussion und gibt Impulse für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln. Thema des Auftaktes war "Globale Märkte zwischen Klimapolitik und Innovation". Auf dem Podium trafen sich Achim Steiner (Direktor, UNEP), Sigmar Gabriel (Bundesumweltminister Deutschland) und Hanns Michael Hölz (Deutsche Bank AG). Die Frankfurter Rundschau, Die Zeit und die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichteten.

Materialeffizienzpreis 2006 für Designseminar von Norbert Kopytziok

Wie kann man den Gedanken der Materialeffizienz mit dem emotionalen Höhepunkt eines Fußball WM Spiels verknüpfen? Kann ein essbarer Becher die Bratwurst ersetzen? In diesem Jahr wird erstmalig eine Hochschularbeit mit dem Deutschen Materialeffizienzpreis ausgezeichnet: die Gruppenarbeit im Seminar "Ökologie und Design" im Studiengebiet Industrialdesign der Universität der Künste Berlin. Mit dem Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Best-Practice-Beispiele für rentable Steigerungen der Materialeffizienz aus.

Ecologic schließt das erste Modul von Ökoprofit erfolgreich ab

oekoprofit_logo Im Dezember 2005 wurde Ecologic nach erfolgreicher Auditierung des im vergangenen Jahr eingeführten Umweltmanagementsystems als Berliner Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet. An den Workshops und Beratungsterminen des von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin geförderten Programms nahmen in diesem Jahr insgesamt zwölf kleinere und mittlere Unternehmen aus Berlin teil.

Ecologic unterstützt Umweltinnovationspreis 2005 von Legambiente, Italien

legambienteJährlich verleiht die italienische Umweltorganisation Legambiente Lombardia privaten und öffentlichen Unternehmen einen Preis für Innovationen im Bereich umweltfreundlicher Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Managementsysteme. Dieses Jahr unterstützt Ecologic den Umweltinnovationspreis, um dessen internationale Bekanntheit und Beteiligung zu fördern.

Seiten

Subscribe to Ressourcenschonung + Kreislaufwirtschaft