• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Sicherheitspolitik

showing 41-50 of 110 results

Seiten

Entwicklungen, Perspektiven und interregionale Dynamiken rund um den Atlantik (ATLANTIC FUTURE)

Februar 2013 bis Dezember 2015
Ziel des RP7-Forschungsprojekts ATLANTIC FUTURE ist es, die Prinzipien der Zusammenarbeit im Atlantischen Becken zu erforschen. Darüber hinaus sollen Strategien entwickelt werden, wie sich die Europäische Union (EU) verstärkt in den transatlantischen Beziehungen für eine Wiederherstellung des Mächtegleichgewichts im atlantischen Raum einsetzen kann.Weiterlesen

Übergang zu kohlenstoffarmer Energiesicherheit (MILESECURE 2050)

Januar 2013 bis Dezember 2015
MILESCURE 2050 erforscht und bewertet den mehrdimensionalen Prozess, der zu kohlenstoffarmer Energiesicherheit in Europa führt. Mit dem Blick auf das Jahr 2050 beleuchtet das Projekt fördernde und hindernde Faktoren gesellschaftlicher und individueller Wandlungsprozesse und entwickelt Governance-Ansätze für eine kohlenstoffarme Energiesicherheit.Weiterlesen

Welche Bedeutung hat das Konzept "menschliche Sicherheit" für Anpassung an den Klimawandel?

TimeLoc

Der Klimawandel hat das Potenzial, menschliche Sicherheit zu gefährden – das ist vielfach belegt. Dementsprechend läge es nahe, menschliche Sicherheit als konzeptionellen Rahmen für Anpassungsmaßnahmen zu verwenden. In der Praxis geschieht dies jedoch selten. Ein von Katriona McGlade im Rahmen der "Third International Conference on Global Environmental Change and Human Security" in Marrakesch vorgestelltes Forschungspapier stellt dar, ob und wie das Konzept menschliche Sicherheit im Rahmen von Anpassungspolitiken verwendet wird; erörtert wird ebenso, ob das Konzept in diesem KontextWeiterlesen

Regulierung von Geoengineering auf internationaler Ebene

TimeLoc
5. November 2012 bis 6. November 2012
Berlin
Deutschland

Für diesen Workshop brachte das Ecologic Institut Rechts- und Governance-Experten aus Forschung und Regierung zusammen, die den aktuellen Stand der Dinge, Ziele und wesentliche Punkte für die Regulierung von Geoengineering diskutierten. Governance-Optionen wurden aus institutionellen und normativen Perspektiven analysiert und die Rolle von Wissenschaft und Forschung behandelt.

Der Workshop ist Teil des Forschungsprojekts Regelungsoptionen für Geoengineering im Auftrag des Umweltbundesamtes...Weiterlesen

Effectiveness of Current Policy Frameworks in Mitigating Climate-induced Risks Relating to Human Security and Conflict (Marokko)

Fallstudie über Marokko
Diese Fallstudie untersucht die derzeitigen Rahmenbedingungen in Marokko, welche für die Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt, Konflikte und menschliche Sicherheit relevant sind. Sie präsentiert Einblicke in die Wirksamkeit der marokkanischen Politik und untersucht die Erwartungen und Forderungen der Akteure bezüglich der künftigen politischen Rahmenbedingungen. Die Fallstudie steht zum Download zur Verfügung.Weiterlesen

The Effectiveness of Policy Frameworks for Addressing Climate-induced Risks to Human Security and Conflict

Report on Stakeholder Perspectives and Demands
Die Studie des Ecologic Instituts beruht unter anderem auf ungefähr 70 Interviews mit ExpertInnen und PolitikerInnen in Äthiopien, Marokko, Israel, den Palästinensischen Autonomiegebieten sowie VertreterInnen von EU und UN. Die Studie untersucht nicht nur die Effektivität bestehender Maßnahmen bei der Minderung klima-bezogener Risiken, sondern stellt auch Perspektiven für ihre Weiterentwicklung dar.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Sicherheitspolitik