• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

SÖF

4 Ergebnisse

Die soziale Dimension der europäischen Biokraftstoffpolitik

Dezember 2011 bis Februar 2012

Seit der Verabschiedung der Erneuerbaren Energien Richtlinie der EU 2009 reißen die Diskussionen zwischen Wissenschaftlern, der Zivilgesellschaft und Entscheidungsträgern über die Nachhaltigkeit der Biokraftstoffproduktion nicht ab. Während normalerweise die Umweltaspekte im Vordergrund der Auseinandersetzungen stehen, setzt sich die Studie in diesem Projekt mit den sozialen Auswirkungen der europäischen Biokraftstoffproduktion auseinander. Von besonderem Interesse sind in diesem Zusammenhang die Rolle von Nachhaltigkeitskriterien und Zertifzierungssystemen in der EU BiokraftstoffpolitikWeiterlesen

Marktbasierte Instrumente für Ökosystemleistungen

Mai 2009 bis April 2013

Ökosystemleistungen bezeichnen den vielfältigen Nutzen, der den Menschen von der Natur gestiftet wird. Innerhalb eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojektes untersucht eine interdisziplinäre Nachwuchsgruppe die Auswirkungen des Einsatzes marktbasierter Instrumente in der Klima- und Naturschutzpolitik auf die Bereitstellung von Ökosystemleistungen. Als Untersuchungsgebiete dienen mitteleuropäische Kulturlandschaften.

Hintergrund

Neben der Bereitstellung von Nahrung oder Nutzholz erbringen dieWeiterlesen

Architektur der globalen Umweltpolitik und internationale Umweltregime

Oktober 2006 bis September 2009

In den vergangenen drei Jahrzehnten haben sich auf internationaler Ebene eine Vielzahl von umweltpolitischen Regimen herausgebildet. Mit der stetig zunehmenden Institutionalisierung der globalen Umweltpolitik wächst die Komplexität der zahlreichen internationalen Umweltregime. Dies kommt durch Schnittmengen, Interdependenzen und Interaktionen, zum Teil aber auch durch Konflikte zwischen Institutionen und Politikebenen zum Ausdruck. Während sowohl in wissenschaftlichen als auch in politischen Kreisen weitgehender Konsens herrscht, dass die Architektur der globalen Umweltpolitik in derWeiterlesen

Politikevaluation für Nachhaltige Entwicklung (EPOS)

Oktober 2006 bis September 2009

Spätestens seitdem die Europäische Union im Jahr 2003 ein neues Verfahren zur Gesetzesfolgenabschätzung eingeführt hat, kommt der Forschung zur Politikevaluierung besondere Bedeutung zu. Im Rahmen des Projektes organisierten das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und Ecologic Institut die Konferenz "Nachhaltige Entwicklung in der Politikevaluation – Methoden, Herausforderungen und Auswirkungen auf die Politik", welche am 15. und 16. Juni 2009 in Brüssel stattfand. Die Konferenz sollte zum Verständnis der Evaluation unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten beitragen. Daher wurden Beiträge willkommen geheißen, die methodische Herausforderungen der Nachhaltigkeitsevaluation thematisieren oder sich mit der Frage beschäftigen, wie sich die Institutionalisierung der Nachhaltigkeitsevaluation vorantreiben lässt.

Weiterlesen
Subscribe to SÖF