• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Städte

showing 1-10 of 138 results

Seiten

Naturbasierte Lösungen – Ein Thema in der europäischen und nationalen Politik?

TimeLoc
25. Oktober 2017
Tallinn
Estland
Naturbasierte Lösungen (NBS; engl. nature based solutions) gewinnen zunehmend an Bedeutung, wenn es um die Bewältigung von verschiedenen städtischen Herausforderungen und die Erreichung von politischen Zielen geht. Deshalb stellt sich die Frage inwiefern die aktuellen politischen Rahmenbedingungen die Implementierung von NBS unterstützt oder diese sogar hemmt. Auf der internationalen Konferenz "Nature-based solutions: From Innovation to Common-Use", befasste sich McKenna Davis vom Ecologic Institut mit dieser Frage in einer Session zu grüner und blauer Infrastruktur in "smart cities". Die Konferenz fand vom 24. bis 26. Oktober 2017 in Tallinn (Estland) statt und war eine Flaggschiffkonferenz der estnischen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union.Weiterlesen

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur: Unterstützung in der Politik und Möglichkeiten des Mainstreamings

TimeLoc
20. September 2017
21. September 2017
Malmö
Schweden
Wie können NBS und GI auf weiter Ebene implementiert werden und inwiefern unterstützen die aktuellen politischen Rahmenbedingungen diesen Prozess tatsächlich? Mit diesen und anderen Fragen befassten sich McKenna Davis und Sandra Naumann vom Ecologic Institut in verschiedenen Sessions der "GreenSurge"- Abschlusskonferenz.Weiterlesen

Energiebündnis Rostock

eine Experten- und Stakeholder-Plattform zur Unterstützung des städtischen Energiewandels

Das Energiebündnis Rostock wurde im April 2011 durch die Stadt Rostock and neun weitere kommunale Vertreter/innen aus dem Bereich ÖPNV, Wohnen, Abfall- und Wassermanagement gegründet. Ihr gemeinsames Ziel ist eine lokale Energieversorgung allein durch Erneuerbare Energien. Dabei sollen die CO2-Emissionen sinken, ohne dass die Lebensqualität darunter leidet. Das Bündnis trifft sich zweimal im Jahr um Wissen und Erfahrung auszutauschen sowie Synergien bei verschiedenen Einzelaktivitäten zu finden. Das Bündnis zielt auf eine Reduzierung der jährlichen CO2-Emissionen pro Kopf auf 2,5t oder weniger bis 2030. Verglichen zu dem Jahr 2010 entspricht das einer Reduzierung um 2% pro Jahr. Bisher (2015) unterstützte das Energiebündnis die Stadt Rostock bei der Bildung eines Energiewendekonzeptes und der Umsetzung dazugehöriger Maßnahmen sowie bei der Gründung einer Energiegenossenschaft.Weiterlesen

POCACITO – Rostock – Initial Assessment Report

Der Assessment Report bietet eine Übersicht über die Hauptindikatoren der POCACITO (Post-Carbon Städte von Morgen) Fallstudie Rostock. Diese mittelgroße Stadt liegt in Zentraleuropa, an der deutschen Ostseeküste. Rostock ist ein regionales Zentrum und eine Küstenstadt. Der Assessment Report gibt einen Überblick über einige ihrer größten Herausforderungen und Chancen. Der Report diente im POCACITO Projekt bei Workshops zu Visionsentwicklung und Backcasting für eine Roadmap 2050 mit Vertreter/innen der Stadt als auch für Szenariomodellierungen zu Klimaanpassungsmaßnahmen von Rostock.Weiterlesen

Making the Case for Sustainable Urban Drainage Systems as a Nature-Based Solution to Urban Flooding

Nachhaltige Stadtentwässerungssysteme (Sustainable Urban Drainage Systems, SUDS) als zukunftsfähige naturnahe Lösung stehen im Mittelpunkt dieses Kapitels von McKenna Davis und Sandra Naumann (Ecologic Institut). Grundlage für diese Arbeit waren zahlreiche Fallstudien und Bewertungsstudien aus ganz Europa. Neben der Reduzierung der negativen Auswirkungen von Überschwemmungen und der damit verbundenen Wasserverschmutzung stellen die Autorinnen die vielen Zusatznutzen und Kosteneffektivität von SUDS im Vergleich zu grauen Infrastrukturlösungen dar.Weiterlesen

Berliner Kunst- und Nachhaltigkeitsführer

März 2017
Yasmine Ostendorf, Autorin für Kunst und Nachhaltigkeit, war die erste "Writer-in-Residence" am Ecologic Institut. Sie arbeitete an einer kunst- und nachhaltigkeitsbezogenen Kartographie für die Stadt Berlin. Ostendorf ist Gründerin der Green Lab Alliance (GALA) und schrieb bereits drei Leitfäden für Kunst und Nachhaltigkeit mit Bezug auf Südkorea, Taiwan und Indonesien. Der Aufenthalt am Ecologic Institut gab Ostendorf die Möglichkeit, einen Leitfaden für nachhaltigkeitsbezogene Künstlerinitiativen in Berlin zu schreiben.Weiterlesen

Framework for Evaluating Changes in Ecosystem Services

Der DESSIN-Evaluierungsrahmen für Ökosystemdienstleistungen soll Wassermanager, Experten und Technologieentwickler bei der Entscheidungsfindung und Bewertung der Auswirkungen innovativer Lösungen auf wasserbezogene Herausforderungen unterstützen. Der Evaluierungsrahmen besteht aus dem DESSIN Cookbook, einem begleitenden Dokument, einer ergänzenden Materialdatei und einer Dokumentvorlage für das Reporting. Die Materialien stehen zum Download zur Verfügung.Weiterlesen

NATURVATION – Städte – Natur – Innovation

naturvation.eu
Das NATURVATION-Projekt ist online. Die neue Website bietet unter anderem Informationen zum Projekt, zu naturbasierten Lösungsansätzen und stellt die sechs Partnerstädte vor. Projektinformationen werden von einem Blog ergänzt, der aktuelle Informationen zu Forschung und Ergebnissen innerhalb des Projektes liefert. Weiterlesen

Final Synthesis Booklet POCACITO

Mayor findings and outputs of the POCACITO project
Städte sind von herausragender Bedeutung für den Klimawandel, da sie nicht nur das Zentrum wirtschaftlicher und sozialer Initiativen bilden, sondern auch für die Mehrheit des globalen Energieverbrauchs und für rund 60% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich sind. Lokale Politiker und Interessenvertreter stehen damit vor erheblichen Herausforderungen, die vom europäischen Forschungsprojekt "Post-Carbon Städte von morgen" (POCACITO) adressiert werden. Das POCACITO-Projekt unterstützt europäische Städte und ländliche Räume bei der Transformation hin zu einer nachhaltigen und kohlenstofffreien Wirtschaft und Gesellschaft. Dafür nutzt POCACITO einen partizipativen Ansatz, der lokale Interessenvertreter zusammen bringt um maßgeschneiderte Übergangsstrategien für zehn Fallstudien zu schaffen. In einem weiteren Schritt verwendet POCACITO diese Fallstudien um eine EU 2050 Roadmap zu schaffen und um damit Städten weltweit die klimagerechte Transformation zu erleichtern. Diese Broschüre gibt einen Gesamtüberblick über das POCACITO-Projekt und fokussiert sich dabei besonders auf die verwendete Methodik sowie auf wichtige Ergebnisse, Erkenntnisse und Lehren des Projektes. Weiterlesen

Bürgerbeteiligung in Großprojekten zur urbanen Transformation

TimeLoc
9. Juni 2017
Marseille
Frankreich

Brendan O'Donnell (Ecologic Institute) gab am 9. Juni 2017 in Marseille, Frankreich, im Rahmen des EUCANET Projektes eine Keynote-Rede zur Bürgerbeteiligung in Großprojekten zur urbanen Transformation.Brendan O'Donnell (Ecologic Institut) gab am 9. Juni 2017 in Marseille (Frankreich), im Rahmen des EUCANET Projektes eine Keynote-Rede zur Bürgerbeteiligung in Großprojekten zur urbanen Transformation.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Städte