• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Tourismus

showing 41-50 of 57 results

Seiten

Nutzungsentgelte im Flugverkehr

TimeLoc
30. Mai 2005
Berlin
Deutschland

Nils Meyer-OhlendorfIm Rahmen eines von Ecologic und dem Umweltbundesamt durchgeführten Workshops zu Nutzungsentgelten auf globale Umweltgüter hielt Nils Meyer-Ohlendorf zwei Vorträge zu den rechtlichen Rahmenbedingung der Einführung einer Abgabe auf Flugtickets bzw. Emissionen. An dem Workshop nahmen Vertreter von Bundesregierung, EU-Kommission, Wissenschaft, Wirtschaft und NGO teil.

Weiterlesen

Rechtliche Ausgestaltung von Nutzungsentgelten für globale Umweltgüter

November 2004 bis Juli 2005
Der internationale Luftraum und die Hohe See sind globale Gemeinschaftsgüter, deren Nutzung und Gebrauch bislang größtenteils uneingeschränkt möglich ist, aber zunehmend schwerwiegende Umweltschäden verursacht. Eine Möglichkeit, diesen Umweltbeeinträchtigungen zu begegnen, sind Nutzungsentgelte im Luft- und Schiffsverkehr. Das Vorhaben untersucht die rechtlichen Voraussetzungen solcher Nutzungsentgelte auf internationaler, gemeinschaftlicher und nationaler Ebene. Eine vorläufige Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse ist jetzt zum Herunterladen verfügbar. Ein Strategiepapier zur Ticketabgabe steht ebenfalls zum Herunterladen zur Verfügung. Weiterlesen

Deutsch-Britisches Umweltforum 2001

TimeLoc
5. Juli 2001 bis 6. Juli 2001
Berlin
Deutschland

Das Deutsch-Britische Umweltforum (DBUF) 2001 wurde vom Ecologic Institut organisiert. Es fand vom 5. bis 6. Juli 2001 in Berlin zum Thema Verkehr und Umwelt statt.

Ziel dieser Konferenz mit dem Titel "Raus aus dem Stau" war es, die Erfahrungen der beiden Länder zu vergleichen und die jeweils besten Lösungsansätze zu identifizieren. Den Schwerpuntk der Veranstaltung bilden Schlüsselmaßnahmen der Verkehrspolitik, die...Weiterlesen

Umweltschutz und Tourismus

Deutsche Tourismusaußenpolitik zwischen GATS und CSD
Die sich aus dem Tourismus ergebenden Umweltbelastungen wachsen von Jahr zu Jahr. Gleichzeitig wachsen aber auch die Bemühungen auf nationaler und internationaler Ebene, diese Umweltbelastungen zu vermindern. Angesichts der großen Bedeutung des grenzüberschreitenden Tourismus können solche Bemühungen nur im Rahmen internationaler Zusammenarbeit erfolgreich sein.Weiterlesen

Tourismus- und Umweltpolitik. Ein politisches Spannungsfeld

Beiträge zur Internationalen und Europäischen Umweltpolitik
Seitdem Tourismus zum Milliardengeschäft geworden ist, stellt er ein wachsendes Problem, aber auch eine Chance für die Umwelt dar. Der moderne Tourist möchte die Natur bewahren, schädigt sie aber gleichzeitig auf vielfache Weise. Wie reagieren die bundesdeutsche Tourismuspolitik und die Tourismuswirtschaft hierauf? Wie verhalten sich die verschiedenen umweltpolitischen Akteure?

Weiterlesen

Nachhaltiger Tourismus im Zeitalter der Globalisierung

Oktober 1997 bis März 1998
Das Projekt analysierte die Potentiale einer nationalen, integrierten Tourismuspolitik im Rahmen globaler Entwicklungsprozesse und stellte Möglichkeiten einer Stärkung der Position der Bundesrepublik bei tourismuspolitischen Fragestellungen in der internationalen Zusammenarbeit dar.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Tourismus