• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Trainee (m/w/d) in den Bereichen Urban Governance & Ressourcenschutz

Trainee (m/w/d) in den Bereichen Urban Governance & Ressourcenschutz

Fotolia © alswart

Das Ecologic Institut freut sich auf die Bewerbung von Absolvent/-innen und Berufsanfänger/-innen mit umweltpolitischer Expertise zur Unterstützung bei der Bearbeitung von Projekten in den Bereichen Urban Governance und Ressourcenschutz. Mittelfristig unterstützen Sie darüber hinaus bei der Akquise neuer Projekte in diesen Fachgebieten.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Projekten mit Fokus auf Plastik und Ressourcenschutz sowie Klima- und Umweltpolitik (z.B. Wasserpolitik) auf kommunaler und regionaler Ebene für Auftraggeber aus Deutschland und der EU
  • Übernahme einer Vielzahl von Aufgaben, die je nach Projekt und Themenbereich variieren können, z.B. Rechercheaufgaben, Durchführung von Umfragen und Interviews sowie Textausarbeitungen
  • Zuarbeit bei Politik- oder Datenanalysen, das Co-Verfassen von Projektberichten
  • Erstellen und redaktionelles Überarbeiten von Websiteinhalten und Betreuung von Social Media Accounts
  • Korrekturlesen und zielgruppenspezifisches Optimieren von Texten
  • Zuarbeit bei der Konzeption und Umsetzung projektbegleitender Veranstaltungen
  • Unterstützen im Bereich Umweltbildung und bei Citizen-Science-Ansätzen
  • Nach Möglichkeit Teilnahme an umweltbezogenen Events und Konferenzen
  • Austausch und Vernetzung mit anderen (Politik-) Wissenschaftlern zur Erweiterung des Verständnisses von wichtigen europäischen, nationalen und globalen Politikthemen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Masterstudium in Politikwissenschaften, Umweltwissenschaften und/oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Umweltpolitik, insbesondere der europäischen Umweltpolitik
  • Idealerweise erste Praktikumserfahrungen mit (internationalen) NGOs, Forschungsinstituten und/oder anderen Organisationen der Politikforschung
  • Sehr gute Englischkenntnisse, um komplexe wissenschaftliche Literatur zu verstehen und selber Texte auf Englisch verfassen und präsentieren zu können
  • Bewerber/-innen mit erweiterten Deutschkenntnissen werden bevorzugt behandelt
  • Wünschenswert ist ein ausgeprägtes Interesse an Themen von globaler Relevanz
  • Idealerweise bereits Erfahrung in der Arbeit in internationalen Teams
  • Teamorientierung, mit Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, interdisziplinärem Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsvertrag mit einem Umfang von 32 Stunden pro Woche, zunächst befristet auf ein Jahr
  • Anspruchsvolle Projekte mit hoher Politikrelevanz im internationalen Kontext
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team
  • Flexibles, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und Gestaltungsspielraum

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie für ihre Bewerbung ausschließlich das Bewerbungsformular.

Sie benötigen für Ihre Bewerbung: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsproben.
Die Arbeitsproben sollten max. 20 Seiten einer wissenschaftlichen Arbeit, z.B. eines Fachartikels, umfassen.

Der Bewerbungszeitraum endet am 31.05.2019. Für Rückfragen steht Ihnen Stefan Höhne telefonisch (030-86880-199) oder per E-Mail (an jobs@ecologic.eu) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausschreibung als PDF:
Bewerbungsfrist:
31. Mai 2019
Kontaktperson:
Einsatzort:
Berlin
Arbeitsbeginn:
17. Juni 2019
Arbeitsvertrag:
befristet für ein Jahr
Arbeitszeit:
32h/Woche