• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Policy Mix für den Aktionsplan Anpassung an den Klimawandel II

Project

Policy Mix für den Aktionsplan Anpassung an den Klimawandel II

Der Aktionsplan Anpassung ist das zentrale Dokument, in dem Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel für Deutschland benannt werden. Im Zusammenhang mit der Fortschreibung des Aktionsplans 2015 leisteten Ecologic Institut und INFRAS fachliche Unterstützung für das Umweltbundesamt. Im Mittelpunkt standen die Zusammenstellung und Bewertung möglicher Anpassungsmaßnahmen sowie von politischen Instrumenten, um deren Umsetzung voranzutreiben..

Die Bundesregierung hat im Dezember 2008 die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) beschlossen, um neben dem Klimaschutz Aktivitäten zur Anpassung an den Klimawandel gezielt zu unterstützen. Die DAS bietet einen Rahmen für alle Anpassungsaktivitäten in Deutschland mit dem Ziel, die Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt widerstandsfähiger gegenüber Klimaänderungen und deren Folgen zu machen.

Der im August 2011 veröffentlichte Aktionsplan Anpassung (APA) unterlegt die in der DAS genannten Ziele und Handlungsoptionen mit spezifischen Aktivitäten. Primär handelt es sich dabei um Maßnahmen in der Zuständigkeit des Bundes. Allerdings ist die Anpassung an den Klimawandel eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Bewusstseinsbildung und Handeln auf allen Ebenen erfordert. Daher sind die Maßnahmen des Aktionsplans in vielen Fällen darauf gerichtet, die Anpassungsbemühungen anderer Akteure – wie Länder, Kommunen, Unternehmen und Zivilgesellschaft – zu unterstützen.

Ende 2015 wurde ein erster Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie vorgelegt. Ein wesentlicher Bestandteil des Berichts ist eine Bestandsaufnahme der seit 2011 erzielten Erfolge bei der Umsetzung des Aktionsplans. Des Weiteren werden zukünftig zu verfolgende Maßnahmen des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel beschrieben und in einem fortgeschriebenen Aktionsplan tabellarisch aufgelistet. Weitere Kernelemente des Berichts sind eine Darstellung der aktuellen Forschungserkenntnisse zu Klimaänderungen und ihren Folgen sowie eine erstmalig vorgelegte umfassende Vulnerabilitätsanalyse für Deutschland.

Vom Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung im Umweltbundesamt (link is external) (KomPass) wurden das Ecologic Institut und INFRAS damit beauftragt, wissenschaftlich begründete Empfehlungen für die Fortschreibung des APA zu erarbeiten. Den Schwerpunkt bildeten Maßnahmenvorschläge sowie Empfehlungen für Politikinstrumente, die die Anreize und Strukturen schaffen, damit die notwendigen Anpassungsmaßnahmen effektiv und wirtschaftlich effizient umgesetzt werden. In diesem Zusammenhang wurde in dem Vorhaben ein Bewertungsverfahren entwickelt, um die Priorisierung und Maßnahmenauswahl für die Fortschreibung des APA fachlich zu unterstützen.

Am Beginn des Vorhabens stand eine umfassende Zusammenstellung von Maßnahmen und Instrumenten für die Anpassung an den Klimawandel, die bereits angewendet wurden oder sich in der Diskussion befinden. Die auf diese Weise zusammengestellten Maßnahmen- und Instrumentensets wurden daraufhin in mehreren Schritten von externen Expertinnen und Experten kommentiert. Anschließend wurden die daraus hervorgegangenen Maßnahmen- und Instrumentenvorschläge dem im Policy-Mix-Vorhaben entwickelten multikriteriellen Bewertungsverfahren unterzogen.

Methodische Weiterentwicklungen, die in dem Vorhaben geleistet wurden, betrafen zum einen die Ermittlung von volkswirtschaftlichen Transaktionskosten, die die Umsetzung einzelner Instrumente mit sich bringt. Zum anderen wurden einschlägige Bewertungskriterien aus der nationalen und internationalen Anpassungsdiskussion näher ausdifferenziert und für die Anwendung operationalisiert. Zur Durchführung der Bewertungen wurde eine Arbeitshilfe im Excel-Format entwickelt.

Um die Ausgestaltung von Anpassungsmaßnahmen angemessen an den jeweiligen Zielgruppen auszurichten, wurden Governance- und Akteursstrukturen der Klimaanpassung in Deutschland untersucht. Einen weiteren Bestandteil des Vorhabens bildete eine Befragung von Experten und Praxisakteuren zur Deutschen Anpassungsstrategie und dem Aktionsplan Anpassung.