• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Google+ icon
Header image Ecologic

Public Diplomacy

showing 41-50 of 92 results

Seiten

Nachhaltiges Wirtschaften in Deutschland und Polen - Konferenz

TimeLoc
28. Februar 2012
Warschau

Das Ecologic Institut organisierte in Kooperation mit der European Climate Foundation in Warschau die Konferenz "Nachhaltiges Wirtschaften in Deutschland und Polen". Die Konferenz diskutierte, wie Polen und Deutschland den Herausforderungen der gegenwärtigen Finanz,- Wirtschafts,- und Umweltkrise gemeinsam begegnen können. Die Konferenz wurde von Ilona Antoniszyn-Klik, Staatssekretärin im polnischen Wirtschaftsministerium, und Freiherr Jürgen von Fritsch, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Polen, eröffnet. Hochrangige Vertreter der polnischen und deutschen WirtschaftWeiterlesen

Informationsreise zu wasserwirtschaftlichen Ansätzen in Deutschland für Entscheidungsträger aus Zentralasien

TimeLoc
8. März 2012 bis 9. März 2012
Berlin und Potsdam
Deutschland

Am 8. und 9. März 2012 führte das Ecologic Institut ein Besuchsprogramm in Berlin und Potsdam für Vizeminister aus Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan durch. Auf der Agenda standen Fragen des gemeinsamen und grenzüberschreitenden Wassermanagements.

...Weiterlesen

Zweite I-CITE Studienreise: Nachhaltige Entwicklung von Industriegebieten

TimeLoc
8. Januar 2012 bis 12. Januar 2012
Detroit, Pittsburgh
Vereinigte Staaten von Amerika

Im Rahmen der Projekte I-CITE und ELEEP hat das Ecologic Institut gemeinsam mit dem Atlantic Council der Vereinigten Staaten eine transatlantische Studienreise durchgeführt und deren Teilnehmer vom 8. bis 12. Januar 2012 durch Detroit und Pittsburgh begleitet. Diese Studienreise ist die zweite von drei im Rahmen des I-CITE Projektes, welches von der Europäischen Union finanziert wird. Schwerpunkt war dabei die...Weiterlesen

Transatlantischer Partnerstadt- und Mediendialog: Lokale Initiativen im Bereich Klima und erneuerbare Energien in Deutschland and den USA

TimeLoc
29. November 2011 bis 2. Dezember 2011
Chattanooga
Vereinigte Staaten von Amerika

Deutsche und amerikanische Repräsentanten sowie Medienvertreter aus jeweils vier Partnerstädten trafen sich vom 29. November bis 2. Dezember 2011 in Chattanooga, TN (USA), um sich über Best Practice Beispiele im Bereich Klima und erneuerbare Energien auszutauschen. Die Veranstaltung wurde vom Ecologic Institut in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft in Washington, DC organisiert und durchgeführt.

Grüne Arbeitsplätze für einen coolen Planeten - Wolfgang Saam, Georg Erdmann, Kutlay Arin

TimeLoc
6. Dezember 2011
Berlin
Deutschland
Sprecher

Am 6. Dezember 2011 veranstaltete das Ecologic Institut für eine Besuchergruppe politischer Entscheidungsträgern und Journalisten aus verschiedenen EU Mitgliedsstaaten, Norwegen, Weißrussland und China einen Riverside Chat über die Folgen der Energiewende. Das vom Auswärtigen Amt finanzierte Programm wurde vom Ecologic Institut gemeinsam mit dem Goethe-Institut entwickelt....Weiterlesen

Herausforderungen und Möglichkeiten auf dem Weg zu einer Stromversorgung aus 100% Erneuerbaren Energien

TimeLoc
18. November 2011
Berlin
Deutschland
Sprecher

Die Rahmenbedingungen für einen weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland sind grundsätzlich günstig: Langfristige, vergleichsweise ambitionierte Ziele wurden angenommen, Maßnahmen zu ihrer Erreichung umgesetzt und der Atomausstieg beschlossen. Welche weiteren Herausforderungen sind auf dem Weg zu einer Stromversorgung aus 100% erneuerbaren Energien zu bewältigen? Was können andere Länder von dieser Entwicklung lernen?  Diese und weitere Fragen waren Thema eines...Weiterlesen

Erste I-CITE Studienreise: Erneuerbare Energien und Möglichkeiten der Stromerzeugung in der Landwirtschaft

TimeLoc
21. August 2011 bis 26. August 2011
Deutschland, Österreich

Die Rolle von Erneuerbaren Energien bei der Energietransformation und ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die Agrarwirtschaft sind sowohl in Europa als auch den USA zu wichtigen Themen geworden. Jedoch unterscheiden sich die Methoden zur Förderung Erneuerbarer Energien auf beiden Seiten des Atlantiks grundsätzlich von einander. Demzufolge gibt es noch großen Bedarf für einen transatlantischen Erfahrungsaustausch zum Thema Erneuerbare Energien.

...Weiterlesen

Möglichkeiten und Chancen der Umsetzung einer ausschließlichen Versorgung durch Erneuerbare Energien

TimeLoc
26. August 2011
München
Deutschland
Sprecher

Am 26. August 2011 veranstaltete das Ecologic Institute zum Abschluß der ersten I-CITE Studienreise, "Erneuerbare Energien und Möglichkeiten der Stromerzeugung in der Landwirtschaft", einen Dinner Dialog mit MdB Hans-Josef Fell (Bündnis 90/Die Grünen) im "Augustiner am Dom" in München....Weiterlesen

Die deutschen Gesetze zu Erneuerbaren Energien und der deutsche Mechanismus der Einspeisevergütungen

TimeLoc
21. August 2011
München
Deutschland
Sprecher

Am Abend des 21. August 2011, veranstaltete das Ecologic Institut einen Dinner Dialog mit MdL Christine Kamm (Bündnis 90/Die Grünen) im Hackerhaus in München. Christine Kamm ist Sprecherin der Grünen für die Region von Augsburg/Schwaben und vertrat im Dialog die Stadt Augsburg....Weiterlesen

Deutsche Erfahrungen für Erneuerbare Energien in Amerika

TimeLoc
19. August 2011
Aspen, CO
Vereinigte Staaten von Amerika
Sprecher

Unser erster Dinner Dialog in Aspen, Colorado, behandelte die deutschen Erfahrungen mit und die Aussichten für Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien in Colorado. Am Rande des jährlichen American Renewable Energy Day (AREDAY) kamen Meinungsführer aus der Gegend mit Ehrengast Gail Schwartz, der Senatorin Colorado States zusammen. Der Dialog über die Wirksamkeit von Einspeisevergütungen als Anreiz und Belohnung für unabhängige Erzeuger...Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Public Diplomacy