• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Gewässerökologische Charakterisierung silikatischer Mittelgebirgsbäche im Kellerwald als Beitrag zur Fließgewässerbewertung

Publication

Gewässerökologische Charakterisierung silikatischer Mittelgebirgsbäche im Kellerwald als Beitrag zur Fließgewässerbewertung

The small coarse siliceous substrate dominated highland streams within the ecoregion Kellerwald belong to one the most understudied water systems in Germany. This study provides for the first time a comprehensive integrated ecological characterisation for these streams and adjacent floodplains. The study contributes therefore to the discussion on the methodology of regional river typology and to the development of integrated assessment methods for rivers.


Citation

Stein, Ulf 2014: Gewässerökologische Charakterisierung silikatischer Mittelgebirgsbäche im Kellerwald als Beitrag zur Fließgewässerbewertung. PhD thesis, University of Kassel, Kassel, 444 pp.

Language
German
Author(s)
Year
2014
ISBN
978-3-86219-642-5 (print), 978-3-86219-643-2 (e-book)
Dimension
444 S.
Table of Contents

1 Einleitung
2 Forschungsansatz und Vorgehensweise
2.1 Problemhintergrund
2.2 Ausgangslage und Ziele der Arbeit
2.3 Forschungsstand
2.4 Vorgehensweise und Aufbau der Arbeit
3 Untersuchungsgebiet
3.1 Der Naturraum Kellerwald
3.2 Der Kulturraum Kellerwald
4 Material und Methoden
4.1 Auswahl der Untersuchungsgewässer und Probestellen
4.2 Gliederung und Zeitpunkt der Freilanduntersuchungen
4.3 Beschreibung der Untersuchungsgewässer
4.4 Ermittlung hydrographischer Eigenschaften
4.5 Untersuchung hydraulischer, hydrologischer und meteorologischer Eigenschaften
4.6 Untersuchung hydromorphologischer Strukturen
4.7 Untersuchung chemisch-physikalischer Eigenschaften
4.8 Biologische Untersuchungen
4.9 Historische Landschaftsanalyse
4.10 Beschreibung repräsentativer Untersuchungsstrecken
4.11 Statistische Auswertungen
4.12 Verwendete Software
5 Historische und rezente Limnofauna
5.1 Strudelwürmer (Turbellaria)
5.2 Schnecken und Muscheln (Gastropoda et Bivalvia)
5.3 Eintagsfliegen (Ephemeroptera)
5.4 Libellen (Odonata)
5.5 Steinfliegen (Plecoptera)
5.6 Köcherfliegen (Trichoptera)
5.7 Fische, Neunaugen und Zehnfußkrebse (Pisces, Cyclostomata et Astacoidea)
5.8 Säugetiere (Mammalia)
6 Ergebnisse
6.1 Chemisch-physikalische Parameter
6.2 Physiographische, hydromorphologische und hydrologische Parameter
6.3 Biologische Parameter
6.4 Kulturhistorische Nutzungen und Beeinträchtigungen
7 Leitbildentwicklung
7.1 Einordnung der Bäche in die regionale Fließgewässertypologie
7.2 Referenzgewässer
7.3 Naturraumspezifisches Leitbild naturnaher Mittelgebirgsbäche im Kellerwald
8 Diskussion und Ausblick
8.1 Fließgewässertypologie und Leitbildentwicklung
8.2 Methodenkritik
8.3 Analyse der Kellerwaldbäche und ihrer Auen
8.4 Fließgewässerbewertung
9 Zusammenfassung