• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ermittlung des Standes der Rechtsangleichung im Umweltbereich und Identifizierung des Beratungsbedarfs im Rahmen bilateraler Vorhaben in Bulgarien

Publication

Ermittlung des Standes der Rechtsangleichung im Umweltbereich und Identifizierung des Beratungsbedarfs im Rahmen bilateraler Vorhaben in Bulgarien

In this study, Ecologic reviewed the development of Bulgaria's environmental quality and provided an overview of the development of Bulgaria's environmental policy, including its legal foundations and environmental policy instruments. The analysis' main focus was on progress and existing deficits in Bulgaria's adoption of the European Union's environmental Acquis communautaire. On this basis, the analysis also identified areas in which extensive advising and investments by bilateral and multilateral institutions were needed to support Bulgaria in the area of environmental policy as it moves toward European Union membership. The study was prepared for experts in national environmental administrations and multilateral institutions.


Citation

Carius, Alexander; Christine Krüger; Anneke Klasing and Ingmar von Homeyer 2000: Ermittlung des Standes der Rechtsangleichung im Umweltbereich und Identifizierung des Beratungsbedarfs im Rahmen bilateraler Vorhaben in Bulgarien. Berlin: Ecologic Institute.

Language
German
Author(s)
Alexander Carius
Christine Krüger
Publisher
Year
2000
Dimension
78 pp.
Project ID
821
Table of Contents

0 VORWORT
1 EINLEITUNG UND PROBLEMAUFRIß
2 DIE ENTWICKLUNG DER UMWELTSITUATION
2.1 LUFTVERSCHMUTZUNG
2.2 ENERGIESEKTOR
2.3 GEWÄSSERQUALITÄT
2.4 ABFALLWIRTSCHAFT
2.5 NATURSCHUTZ UND BODENQUALITÄT
2.6 TRENDS
3 DIE UMWELTPOLITIK BULGARIENS
3.1 STRATEGIEN UND PROGRAMME
3.2 ZENTRALE INSTITUTIONEN UND AKTEURE
3.3 ZENTRALE GESETZE
3.4 INSTRUMENTE
3.5 ZWISCHENFAZIT ZUR UMWELTPOLITIK
4 ANPASSUNGSSTRATEGIE: FORTSCHRITTE UND DEFIZITE
4.1 STAND DER RECHTSFÖRMLICHEN ANPASSUNG
4.2 ADMINISTRATIVE UND ÖKONOMISCHE RAHMENBEDINGUNGEN
4.3 STAND DER PRAKTISCHEN UMSETZUNG UND DURCHSETZUNG
4.4 STAND DER ANPASSUNG IN DEN EINZELNEN UMWELTSEKTOREN
4.4.1 HORIZONTALE RECHTSVORSCHRIFTEN
4.4.2 LUFTREINHALTUNG
4.4.3 ABFALLWIRTSCHAFT
4.4.4 WASSERWIRTSCHAFT UND GEWÄSSERSCHUTZ
4.4.5 NATURSCHUTZ
4.4.6 INDUSTRIELLER UMWELTSCHUTZ UND RISIKOMANAGEMENT
4.4.7 LÄRMSCHUTZ
4.4.8 CHEMIKALIEN UND GENETISCH MODIFIZIERTE ORGANISMEN
4.4.9 ENERGIE/RADIOAKTIVITÄT
5 BEWERTUNG DER ANPASSUNGSSTRATEGIE
6 EMPFEHLUNGEN FÜR BILATERALE KOOPERATIONSPROJEKTE
6.1 AUFBAU VON VERWALTUNGSKAPAZITÄTEN
6.1.1 VERWALTUNGSPRAXIS
6.1.2 STÄRKUNGDER VERWALTUNGSSTRUKTUREN AUF REGIONALER UND KOMMUNALER EBENE
6.2 HORIZONTALE GESETZGEBUNG
6.2.1 UMWELTVERTRÄGLICHKEITSPRÜFUNG UND IVU RICHTLINIE
6.2.2 ZUGANGZU INFORMATIONEN
6.2.3 UMWELTPOLITISCHE STRATEGIEN
6.3 SEKTORSPEZIFISCHE MAßNAHMEN
6.3.1 LUFTREINHALTUNG
6.3.2 WASSERREINHALTUNG
6.3.3 ABFALLWIRTSCHAFT
7 LITERATURVERZEICHNIS

Keywords
Bulgarien