• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie

Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie

Kraemer, R. Andreas; Anne-Gabrielle Mazurek: Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie. Bericht an das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.


Citation

Kraemer, R. Andreas; Anne-Gabrielle Mazurek: Bewertung des Global Assessment des Fünften Umweltaktionsprogramms und Vorschläge für die künftige Strategie. Bericht an das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Language
German
Author(s)
Anne-Gabrielle Mazurek
Year
2001
Dimension
29 pp.
Project ID
900
Table of Contents

1 Einführung
2 Analyse und Bewertung des Global Assessment
2.1 Allgemeine Feststellungen und Einschätzungen
2.2 Struktur und Zusammenfassung des Global Assessment
2.2.1 Struktur
2.2.2 Bewertung der Zusammenfassung im Vorwort
2.3 Rolle und Gewichtung der Zielsektoren
2.3.1 Rolle der Zielsektoren
2.3.2 Auswahl der Zielsektoren
2.3.3 Bewertung der Zielsektoren durch die Europäische Umweltagentur
2.4 Bewertung der „Themen“ des 5. UAP im GA
2.4.1 Detailevaluation des Themas „Klimaänderung“
2.4.2 Detailevaluation des Themas „Naturschutz und biologische Vielfalt“
2.5 Neue Bereiche
2.5.1 Detailevaluation des neuen Problembereiches „Boden“
2.6 Verbesserung des Umweltrechts und seines Vollzuges
2.6.1 Verbesserung der Rechtsvorschriften
2.6.2 Verbesserung der Durchführung und Durchsetzung
2.7 Ausweitung der Instrumentenpalette
2.8 Bewertung des Abschnittes „internationale Probleme“ im GA
2.9 Bewertung der abschließenden Abschnitte 8 – 10 des GA
2.10 Zusammenfassende Bewertung des Global Assessment
3 Anregungen für das 6. Umweltaktionsprogramm der EU
3.1 Charakter und Struktur
3.2 Zielsektoren
3.2.1 Auswahl und Gewichtung von Zielsektoren
3.2.2 Rolle des Zielsektorenansatzes und von „Umweltzielen“
3.3 Handlungsbedarf und Prioritätensetzung bei „Themen“
4 Diskussion von Fragen zur künftigen Strategie
4.1 Künftige Rolle der umweltpolitischen Prinzipien
4.1.1 Vorsorgeprinzip und Rolle der Wissenschaft
4.1.2 Aufwertung des Quellenreduktionsprinzips
4.1.3 Neue Prinzipien der Umweltpolitik
4.2 Verhältnis des 6. UAP und der EU-Nachhaltigkeitsstrategie
4.3 Das 6. UAP als Rahmenprogramm?
4.3.1 Vorteile des Ansatzes
4.3.2 Risiken des Ansatzes und Mindestanforderungen an Teilstrategien
4.4 Erweiterung des Werkzeugkastens, Bedeutung von Instrumenten
4.4.1 Die Palette der „rechtlichen Instrumente“
4.4.2 Anpassung des Instrumentenmixes an die jeweiligen Bedingungen
4.4.3 Stärkung bestehender Instrumente statt Hoffen auf neue Instrumente
5 Bibliographie