• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Newsletter Nr. 51 - Mai 2007

Ecologic Newsletter Nr. 51 - Mai 2007

  1. Smart Grids - Zukunft der Stromversorgung in einem transatlantischen Lernzentrum auf der CSD 15
  2. Die internationale Diskussion im Rahmen der VN-Konventionen zum Klimaschutz und zur Biologischen Vielfalt - Vortrag
  3. Beyond GDP - Internationale Konferenz, 19. -20. November 2007 in Brüssel
  4. Ecologic bei den internationalen Klimaverhandlungen in Bonn
  5. Klimapolitik nach 2012 - Workshop zum Kapazitätsaufbau in den neuen EU-Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten
  6. Weltweit erste fair gehandelte Sportbälle aus FSC-zertifizierter Herstellung
  7. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) für den Bereich Biodiversität / Naturschutz und Entwicklung des ländlichen Raums - Stellenausschreibung
  8. Buchhalter für Kostenrechnung (w/m) - Stellenausschreibung

1. Smart Grids - Zukunft der Stromversorgung in einem transatlantischen Lernzentrum auf der CSD 15
Kombinationen von Elektrotechnik und Informations- und Kommunikationstechnologien erlauben es Smart Grids heute, dynamische Effizienz in die Erzeugung und Verteilung von elektrischem Strom zu bringen. Ecologic initiierte einen Trainings-Kurs (Learning Centre) über Smart Grids auf der 15. Sitzung der Kommission für Nachhaltige Entwicklung (CSD 15) der Vereinten Nationen in New York. Der Kurs stellte die Vorzüge von intelligenten Stromnetzen heraus und betonte die Möglichkeiten für eine Ausweitung von variablen erneuerbaren Energien, für verbesserte Versorgungssicherheit und Energiesicherheit, für höhere Netzstabilität sowie eine Verringerung der Kraftwerksreserven und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Vorteile und reduzierten CO2-Emissionen.
Mehr...

2. Die internationale Diskussion im Rahmen der VN-Konventionen zum Klimaschutz und zur Biologischen Vielfalt - Vortrag
Die Vereinten Nationen haben den 2007er Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai 2007 dem Thema "Biodiversität und Klimawandel" gewidmet und damit den Blick auf die wechselseitigen Beziehungen zwischen den Themen und den entsprechenden internationalen Übereinkommen gerichtet. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hielt am 7. Mai 2007 ein Fachgespräch zu "Biologische Vielfalt und Klimawandel" ab, auf dem der Stand der internationalen Diskussion dargestellt und Konsequenzen für die Politik erörtert wurden. Ecologic steuerte eine Präsentation über die internationalen Übereinkommen zur Biologischen Vielfalt und zum Klimaschutz bei.
Mehr...

3. Beyond GDP - Internationale Konferenz, 19. -20. November 2007 in Brüssel
Das Bruttoinlandsprodukt (GDP) ist der weltweit am meisten bekannte und anerkannte Indikator wirtschaftlicher Performance. Vor dem Hintergrund heutiger Herausforderungen wie Klimawandel, Armut, Ressourcenknappheit sowie den damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Gesellschaften sind jedoch Indikatoren gefragt, die Wohlstand und Lebensqualität einerseits so anschaulich messen können wie das GDP, gleichzeitig aber soziale und umweltbezogene Kosten oder Gewinne mit einbeziehen. In Zusammenarbeit mit Ecologic und anderen Partnerorganisationen veranstalten die EU Kommission, der Club of Rome, die OECD und der WWF eine hochrangige Konferenz mit dem Ziel, eine Diskussion darüber anzustoßen, wie Wohlstand und Fortschritt verbessert und in politische Entscheidungsprozesse sowie in die öffentliche Debatte überführt werden können.
Mehr...

4. Ecologic bei den internationalen Klimaverhandlungen in Bonn
Vom 7.-18. Mai 2007 fanden in Bonn internationale Klimaverhandlungen unter der Klimarahmenkonvention und dem Kyoto Protokoll statt. Die Treffen waren insbesondere aufgrund der Überlegungen zu einem zukünftigen Klimaschutzregime „post-2012“ bedeutsam. Ecologic unterstützte die deutsche Delegation durch Dr. Camilla Bausch, Senior Fellow.
Mehr...

5. Klimapolitik nach 2012 - Workshop zum Kapazitätsaufbau in den neuen EU-Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten
Wirksames Handeln für den Klimaschutz muss alle Teile der Gesellschaft einbeziehen und setzt Bewusstseinsbildung auf allen Ebenen voraus: Dies war eine der Kernbotschaften des Workshops „Zukünftige Klimapolitik: Über 2012 hinausblicken“ am 11.-12. April 2007 in Prag. Der Workshop befasste sich mit den besonderen Erfordernissen und Handlungsmöglichkeiten in den neuen EU-Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten; vertieft behandelt wurde die Situation in der Tschechischen Republik, Polen und der Slowakei.
Mehr...

6. Weltweit erste fair gehandelte Sportbälle aus FSC-zertifizierter Herstellung
Unterstützt und begleitet durch Ecologic entwickelte Fair Deal Trading die weltweit ersten Sportbälle mit Blasen aus Latex (Gummi), das ausschließlich in Plantagen gewonnen wird, die nach den sozialen und ökologischen Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC) bewirtschaftet werden und dafür zertifiziert sind. Das Latex für diese FSC-Bälle - Fussbälle, Volleybälle, Handbälle, Basketbälle, Tennisbälle usw. - kommt aus dem südlichen Indien, und die Bälle werden in Pakistan nach den Regeln des fairen Handels hergestellt.
Mehr...

7. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) für den Bereich Biodiversität / Naturschutz und Entwicklung des ländlichen Raums - Stellenausschreibung
Wir suchen für unser Büro Berlin einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m) für den Bereich Biodiversität / Naturschutz und Entwicklung des ländlichen Raums.
Mehr...

8. Buchhalter für Kostenrechnung (w/m) - Stellenausschreibung
Für unseren Bereich Finanzen/Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Büro Berlin einen Buchhalter für Kostenrechnung (w/m).
Mehr...