• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Newsletter Nr. 58 - Dezember 2007

Ecologic Newsletter Nr. 58 - Dezember 2007

  1. Klimaschutz nach 2012: Capacity Building in den neuen EU Mitgliedstaaten und Kandidatenstaaten - Empfehlungen online
  2. Auswirkungen der EU Bioenergie-Politik auf ländliche Räume und Landwirtschaft - Workshopergebnisse online
  3. Auktionierung von Emissionshandelszertifikaten - Königsweg oder Abgrund? - Climate Talk
  4. Einstellungen und Politikansätze zu Nachhaltigkeit und Erneuerbaren Energien in Europa - Perspektiven aus den USA und Neuseeland - Riverside Chat mit J. Morgan Williams & Jay Benforado
  5. Europäische Bioenergiepolitik und die Rolle von Nachhaltigkeitskriterien und Zertifizierungssystemen - Veröffentlichung
  6. Ecologic, IEEP und UKNLO weihen ihr neues Büro in Brüssel ein

1. Klimaschutz nach 2012: Capacity Building in den neuen EU Mitgliedstaaten und Kandidatenstaaten - Empfehlungen online
Ecologic schließt das Projekt "Capacity Building in New Member States and Candidate Countries on Further Climate Change Action Post-2012" ab. Das Projekt brachte 450 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in einer Serie von zehn Veranstaltungen zusammen. Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene Empfehlungen für künftige Klimaschutzpolitik erarbeitet, die jetzt im Internet zum Download zur Verfügung stehen.
Mehr...

2. Auswirkungen der EU Bioenergie-Politik auf ländliche Räume und Landwirtschaft - Workshopergebnisse online
Handel mit Biomasse kann nur dann als nachhaltig bezeichnet werden, wenn dadurch Treibhausgase eingespart werden und gleichzeitig Biomasseproduzenten und die Gesellschaft in Exportländern vom Handel profitieren. Auf einem Expertenworkshop zur EU Bioenergie-Politik am 20. November 2007 in Brüssel waren sich die meisten Teilnehmer einig, dass es großer Anstrengungen bedarf, international gültige Nachhaltigkeitskriterien und Zertifizierungssysteme für die Biomasseproduktion zu entwickeln und durchzusetzen. Der Workshop fand im Rahmen des AGRINERGY Projektes statt, das Ecologic mit vier Partnerinstitutionen von Mai 2007 bis November 2008 durchführt.
Mehr...

3. Auktionierung von Emissionshandelszertifikaten - Königsweg oder Abgrund? - Climate Talk
Nach langer kontroverser Debatte hat sich der Gesetzgeber entschlossen, den Einstieg in die Versteigerung von Emissionszertifikaten zu wagen. Rund neun Prozent der Zertifikate sollen in der zweiten Handelsperiode entgeltlich vergeben werden. Der Climate Talk am 26. November 2007 diskutierte die Erwartungen, die sich mit der Einführung der Versteigerung verknüpfen. Im Zentrum stand die Frage, wie die Auktionierung ökonomisch effizient und juristisch zulässig ausgestaltet werden kann.
Mehr...

4. Einstellungen und Politikansätze zu Nachhaltigkeit und Erneuerbaren Energien in Europa - Perspektiven aus den USA und Neuseeland - Riverside Chat mit J. Morgan Williams & Jay Benforado
Politikansätze zu Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energien in Europa waren Thema des transatlantischen Riverside Chats vom 28. November 2007. Die Ehrengäste, Dr. J. Morgan Williams und Jay Benforado, lieferten dabei mit einer neuseeländischen bzw. amerikanischen Perspektive die Grundlage einer Diskussion im Kreis von insgesamt 35 Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie von Nichtregierungsorganisationen. Die beiden Redner hoben die Stärke der europäischen und insbesondere deutschen positiven Einstellung zu erneuerbaren Energien hervor, betonten aber auch die Schwierigkeiten und Herausforderungen, die einer Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystem inne wohnen.
Mehr...

5. Europäische Bioenergiepolitik und die Rolle von Nachhaltigkeitskriterien und Zertifizierungssystemen - Veröffentlichung
Die EU hat sich ehrgeizige Ziele im Bereich erneuerbare Energien, insbesondere für Biokraftstoffe gesetzt. In diesem Artikel diskutieren Stephanie Schlegel und Timo Kaphengst die Rolle der Bioenergiepolitik im europäischen Kontext und den derzeit von der EU verfolgten Ansatz, eine nachhaltige Produktion von Biokraftstoffen zu gewährleisten. Sie zeigen die Grenzen des gewählten Ansatzes auf und kommen zu der Schlussfolgerung, dass durch Zertifizierungssysteme allein eine nachhaltige Bioenergienutzung nicht ermöglicht werden kann, sondern dass diese von anderen Instrumenten und Politiken ergänzt werden müssen.
Mehr...

6. Ecologic, IEEP und UKNLO weihen ihr neues Büro in Brüssel ein
Ecologic hat sein Büro in Brüssel vergrößert und ist an einen neuen Standort im Herzen der "Hauptstadt Europas" umgezogen. Das neue Büro wurde am 4. Dezember 2007 mit einem Empfang eingeweiht. Caroline Jackson, MdEP, begrüßte die rund 80 Gäste. Die Etage in dem alten Industriegebäude teilt sich Ecologic mit dem Institute for European Environmental Policy (IEEP) und dem UK Nature and Landscape Office (UKNLO).
Mehr...