• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Newsletter Nr. 73 – März 2009

Ecologic Newsletter Nr. 73 – März 2009

  1. Arktis in Gefahr – Experten fordern Verbesserungen bei der Regulierung der Adaptationsmaßnahmen
  2. Handel und Klimawandel – Auslöser oder Hindernis für Entwicklung und den Transfer klimafreundlicher Technologie? – Veröffentlichung
  3. Umweltpolitikintegration und politische Steuerung im Mehrebenensystem – Policy Paper online
  4. Klimawandel und das Konzept der Umweltsicherheit unter der Obama-Regierung – Dinner Dialog mit Sherri Goodman
  5. Learning from Europe's Mistakes – Can the US catch up in climate protection? - Veröffentlichung
  6. Klimawandel als Sicherheitsbedrohungen der nächsten Generation für die NATO - Vortrag
  7. Ecologic tritt der Initiative IEDEATH March 2009 bei

1. Arktis in Gefahr – Experten fordern Verbesserungen bei der Regulierung der Adaptationsmaßnahmen
EU-Kommissarin Benita Ferrero-Waldner und Diana Wallis, Mitglied des Europäischen Parlaments, begrüßten mehr als 120 internationale Regierungsvertreter und Vertreter der Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt, um bei einer Konferenz in Brüssel am 5. März 2009 „Transatlantische Politikoptionen für die marine Arktis“ zu diskutieren.
Mehr ...

2. Handel und Klimawandel – Auslöser oder Hindernis für Entwicklung und den Transfer klimafreundlicher Technologie? - Veröffentlichung
In ihrem Politikpapier für die Friedrich-Ebert-Stiftung untersuchen Nils Meyer-Ohlendorf und Christiane Gerstetter wichtige Aspekte des Verhältnisses zwischen Klima- und Handelspolitik. Sie gehen der Frage nach, welche handelsrelevanten Maßnahmen Staaten als Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels ergreifen sollten und untersuchen, ob diese in Einklang mit dem Recht der Welthandelsorganisation (WTO) stehen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Position von Entwicklungsländern.
Mehr ...

3. Umweltpolitikintegration und politische Steuerung im Mehrebenensystem – Policy Paper online
Am 23. Januar 2009 fand in Brüssel die Abschlusskonferenz des Projektes Umweltpolitikintegration und politische Steuerung im Mehrebenensystem (EPIGOV) statt. Die Konferenz brachte über 50 Expertinnen und Experten, Akademiker, Politiker sowie NGO- und Wirtschaftsvertreterinnen zusammen, um die Ergebnisse des dreijährigen Projektes zu diskutieren. Die Präsentationen und die Debatte konzentrierten sich auf die Integration von umweltpolitischen Belangen in andere Politikfelder (Umweltpolitikintegration, EPI) und deren Verhältnis zu typischen Steuerungsmustern auf unterschiedlichen politischen Ebenen (global/international, EU, national und subnational). Das Policy Paper kann jetzt heruntergeladen werden.
Mehr ...

4. Klimawandel und das Konzept der Umweltsicherheit unter der Obama-Regierung – Dinner Dialog mit Sherri Goodman

Bei einem Ecologic Dinner Dialog am 5. März 2009 sprach Sherri Goodman über die aktuellen Entwicklungen des Konzepts der Umweltsicherheit unter der neuen Obama-Regierung. Sherri Goodman ist Chief Counsel im Zentrum für Marine-Analyse (CNA), einem Militär-Think Tank, und war zuvor Vertreterin des Staatssekretärs für Umweltsicherheit unter Präsident Clinton. In der Diskussion setzte Sherri Goodman einen klaren Fokus auf die Entwicklung von neuen und energiefreundlichen Technologien sowie auf Energieeffizienz, um internationalen Sicherheitsrisiken vorzubeugen.
Mehr ...

5. Learning from Europe's Mistakes – Can the US catch up in climate protection? - Veröffentlichung

"Eine neue transatlantische Partnerschaft" ist das Thema des ersten Heftes der globalen Ausgabe der von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) herausgegebenen Zeitschrift "Internationale Politik" im Jahre 2009. R. Andreas Kraemer von Ecologic veröffentlichte darin einen Ausblick auf Möglichkeiten künftiger Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA in der Klima- und Energiepolitik zur gemeinsamen Bewältigung der Transformationsherausforderung sowie in der Arktis als Region, in der sich die Zukunft internationaler Zusammenarbeit entscheiden kann.
Mehr ...

6. Klimawandel als Sicherheitsbedrohungen der nächsten Generation für die NATO - Vortrag
Im Vorfeld des NATO-Gipfels in Strasburg und Kehl im April 2009, initiierte die NATO-Abteilung für Public Diplomacy und Carnegie Europe eine Diskussion über "Die nächste Generation von Sicherheitsbedrohungen" und eine Neuausrichtung der NATO. R. Andreas Kraemer vom Ecologic Institut wurde eingeladen, auf der Eröffnungsveranstaltung der neuen Serie einen Kommentar zur Frage "Sollte der Klimawandel eine Priorität für die NATO sein?" zu geben.
Mehr ...

7. Ecologic tritt der Initiative IEDEATH March 2009 bei
IEDEATH March 2009 ist ein informelles Netzwerk von Webdesignern, die sich für sicheres Surfen im Internet einsetzen. Die Initiative wurde von Internetprogrammierern in Norwegen gestartet und findet weltweit zahlreiche Anhänger.
Mehr ...