• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Verknüpfung von öffentlichen Verkehrsmitteln mit Car- und Bike-Sharing Programmen

Projekt

Verknüpfung von öffentlichen Verkehrsmitteln mit Car- und Bike-Sharing Programmen

Cover smallDas Projekt beleuchtet verschiedene Best-Practice Beispiele im Bereich Car- und Bike-Sharing in den USA und in Europa und bewertet Herausforderungen und Chancen dieser Programme. Die Verfasser des Berichts, Max Gruenig and Dominic Marcellino, kommen zu dem Schluss, dass Car- und Bike Sharing Programme nicht nur gut konzipiert, sondern auch in den öffentlichen Verkehrsbetrieb eingebunden werden sollten, um Transportsysteme nachhaltiger zu gestalten.

Cover smallSowohl in den den USA als auch in der EU sind die Transportsysteme oft überlastet und basieren in erster Linie auf Privatfahrzeugen. Herausforderungen wie Klimawandel, Peak Oil und Energiesicherheit erfordern von Ländern die Entwicklung von nachhaltigen Transportsystemen. In den USA und in Europa werden bereits neue, innovative Car- und Bike-Sharing Programme entwickelt. Diese Systeme bieten Flexibilität und können mit öffentlichen Verkehrssystemen verknüpft werden. Das Projekt untersucht das Potential von Car- und Bike-Sharing Programmen anhand von Fallstudien in den USA und der EU. Der Bericht "A Missing Link to Sustainable Mobility" [pdf, 391 KB, Englisch] steht zum Download zur Verfügung.


Finanzierung
Heinrich Böll Stiftung (Böll Stiftung), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
Projektdauer
Oktober 2009 bis Dezember 2009
Projektnummer
8302
Schlüsselwörter
Verkehr, nachhaltige Verkehrssysteme, öffentlicher Verkehr, Car sharing, Bike sharing, Europa, USA