• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Rebeka Ryvola

Rebeka Ryvola

Honors BSc (Global Resource Systems)
Masters in Environmental Management
Research Associate

Rebeka Ryvola ist ein Research Associate des Ecologic Institute US.  Sie arbeitet zu Umweltfragen mit Blick auf Überschneidungen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Ihr Hauptinteresse gilt den Bereichen Nachhaltige Entwicklung und Ökosystemleistungen. In der Tschechischen Republik geboren und nahe Vancouver in British Columbia (Kanada) aufgewachsen, spricht sie fließend Englisch und Tschechisch und verfügt über Grundkenntnisse des Spanischen und des Französischen. 

Derzeit arbeitet Sie als Consultant für die Weltbank, sowie für das Red Cross/Red Crescent Climate Centre.

Nach ihrer Zeit als Intern, arbeitete sie von November 2011 bis Juli 2012 als Researcher für das Ecologic Institut US. Ihre Aufgaben umfassten neben der Forschung innerhalb einer großen umweltpolitischen Bandbreite auch die Unterstützung bei der Planung und Duchführung von internationalen Veranstaltungen und Studienreisen. So unterstütze sie beispielsweise die Organisation des "Ecologic Arctic Summer College", während dessen sie eigene Forschungsergebnisse zu indigenen Völkern in der Arktis und den Einflüssen von Black Carbon vorstellte. Desweiteren trug sie zur Planung und Durchführung der von der Europäischen Kommission (EK) finanzierten I-CITE Studienreise "Nachhaltige Entwicklung vin Industiegebieren" bei. Diese Studienreise untersuchte nachhaltige Revitalisierungsinitiativen in den Städten Detroit, Michigan und Pittsburgh, Pennsylvania. Darüber hinaus beschäftigt sich Rebeka Ryvola mit Projekten im Meeresschutz, Klimawandel und in der Forstwirtschaft, und leistet Unterstützung in den Bereichen Technik und Internet.

Vor ihrer Tätigkeit für das Ecologic Institute arbeitete sie in Washington als Reporterin und Videographin für Climate Science Watch. Sie ist Mitglied des Vorstands der Canadian Parks and Wilderness Society (CPAWS) in British Columbia und publiziert auf der Webseite  "Culture of Science" sowie in den Zeitschriften Carbon and Climate Law Review und Renewable Energy Law and Policy Review Journal.

Im Sommer 2014 hat sie ihr Masterstudium Environmental Management an der Yale School of Forestry und Environmental Studies abgeschlossen.

Rebeka Ryvola erlangte ihren Bachelor in globalen Ressourcensystemen mit dem Schwerpunkt Umweltwissenschaft und internationale Beziehungen an der University of British Columbia (UBC). Während ihrer Zeit am UBC arbeitete sie in einem Forschungsteam, das die Enflüsse von Schifffahrtslärm auf den kritischen Lebensraum der ansässigen Schwertwalpopulation untersuchte.